Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14:23

Forenbeitrag von: »Cian«

Tattoo

kann nur dringend abraten... du fängst mit einem kleinen Bildchen an und dann wirds zur Sucht

Mittwoch, 25. Februar 2015, 07:46

Forenbeitrag von: »Cian«

Weitere Milliarden für Griechenland - oder Euroaustritt ?

Im Großen und Ganzen stimme ich Octo zu. Wer die Gelegenheit dazu hat, sollte sich den klugen und aufschlussreichen Film "Wer rettet wen?" anschauen,- Ursachen, Folgen, Zusammenhänge werden da ganz hervorragend heraugerbeitet. Und die liegen wie so oft ganz anders als in den Konzernmedien dargestellt... http://whos-saving-whom.org/index.php/de/

Samstag, 1. Februar 2014, 12:47

Forenbeitrag von: »Cian«

¿Welcher Dübel für den Deckenhaken? (für Kronleuchter)

Zitat von »Blümchen« Und irgendwie fühl ich mich unangenehm berührt davon, dass man für mich einen Schwerlastdübel braucht... Noch unangenehmer würde es dich allerdings berühren. wenn der Dübel nicht hielte, was er halten soll

Samstag, 1. Februar 2014, 09:02

Forenbeitrag von: »Cian«

¿Welcher Dübel für den Deckenhaken? (für Kronleuchter)

Zustimmung: Schwerlastdübel nach Berechnung des Tragegewichts mit der Hilti o.ä. Gerät einbohren. In meiner früheren Wohnung hab ich das auch so gemacht und die Haken hielten viele Jahre... (...allerdings hing da kein Kronleuchter dran ) Und in jedem Baumarkt kannst du dir den passenden Betonknacker leihen, nur den Bohrer wirst du bezahlen müssen.

Freitag, 31. Januar 2014, 08:24

Forenbeitrag von: »Cian«

Lanz mit Jörges contra Wagenknecht

Selbstverständlich ist das eine politische Sendung. Sie verbreitet politische Botschaften und erfüllt politische Funktionen. Formate wie diese Sendung waren stets beliebt bei den Systemstrategen, denn sie kommen im Mantel der Unterhaltung daher und verschleiern damit ihren eigentlichen Sinn. Deshalb ist das Ganze für mich eben nicht nur eine Frage des Stils und Niveaus einer einzelnen Person...

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:40

Forenbeitrag von: »Cian«

Lanz mit Jörges contra Wagenknecht

Zitat von »joeCool« @ Cian Eigentlich nicht wirklich merkwürdig und auch kein Einzelfall, im Hinblick auf andere Moderatoren. @ viviane Das Gefühl hatte ich auch, dass der Schlechte Stil eine Art Hilflosigkeit war. Eine andere Frage. Kann man mit so einem Stil bei Leuten punkten, die sich innerhalb dieser Diskussion eine Meinung bilden wollen? Ist es wirklich generell so, dass im eigenen Lager mieser Umgang mit dem Gegner generell toleriert wird? @joeCool: das war auch Ironie. Ich denke schon, ...

Dienstag, 28. Januar 2014, 12:50

Forenbeitrag von: »Cian«

Lanz mit Jörges contra Wagenknecht

Und ausgerechnet der systemtragende Medienclown Dieter Nuhr mogelt sich dann auf die Bühne wenn seine Brüder im Geist angegriffen werden...

Dienstag, 28. Januar 2014, 12:48

Forenbeitrag von: »Cian«

Lanz mit Jörges contra Wagenknecht

Zitat von »Merlin« Wo ich ja immer noch dran hadere ...... ich hatte das schon gesagt, Zwei gegen eins ist Feige. Ich kann den Gedanken nachvollziehen, doch Sahra Wagenknecht hat in anderen Sendungen gezeigt, dass die Zahl ihrer Kontrahenten nicht wichtig ist, da sie meist die überlegteren und besseren Argumente hat. Hier ist es die Rolle, die Lanz im Sinne des Systems gespielt hat. Sie regt mich auf und würde mich auch aufregen, wenn ein FDP-Mann so von ihm behandelt worden wäre. Nur: da war d...

Dienstag, 28. Januar 2014, 12:45

Forenbeitrag von: »Cian«

Lanz mit Jörges contra Wagenknecht

Zitat von »vivane« Nein, mein lieber Falke: Sarah Wagenknecht hat nur die besseren Argumente und die fürchten Lanz, Jörges und Konsorten!

Sonntag, 26. Januar 2014, 10:56

Forenbeitrag von: »Cian«

Lanz mit Jörges contra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht ist eine intelligente Frau, die ruhig und meistens sehr sachlich argumentiert und sich noch in jedem Streitgespräch, das ich mit ihr erlebte, Anerkennung auch bei politisch Andersdenkenden und im jeweiligen Publikum erwarb. Und Lanz passt als einer der vielen kleinen und tumben Vollstrecker ausgezeichnet in die Politik der Berliner Koalition. Je mächtiger sie sich fühlt umso rüder lässt sie gegen grundsätzliche Kritik vorgehen, ganz gleich, wo die vorgetragen wird. Und das ist ...

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 07:49

Forenbeitrag von: »Cian«

Apropo Weihnachtsbäume....

Du hast völlig Recht mit deinem Hinweis! Einmal mehr bin ich froh, auf dem Land zu leben, hier gibts noch genug Anbieter von heimischen Fichten und Tannen aus eigenen Wäldern. (Und einen gräflichen Wald, in dem sich so manch einer gerne selbst bedient... )

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 07:45

Forenbeitrag von: »Cian«

Winterreifen ?

Auf der black lady hab ich keine Winterreifen montiert,- die steht in der Garage und wartet auf den April. Auf dem Auto sind sie seit Oktober drauf und bleiben drauf bis zum Krähbergrennen. Das fand früher am letzten Aprilwochenende statt und war so etwas wie ein Frühlingssignal für Motorisierte. Ganz ehrlich: auch wenn die Winter nicht mehr so zuvverlässig sind wie früher, ärgere ich mich jedes Jahr über Flachlandautomobilisten, die den Odenwald auf Sommerreifen erfahren und zum Hindernis oder ...

Donnerstag, 21. November 2013, 11:20

Forenbeitrag von: »Cian«

Ein spöttischer Beobachter ist von uns gegangen

So gehen sie nach und nach,- die Meister der Sprachkultur, die messerscharfen Analytiker und kompromisslosen Propheten einer besseren Welt. Nach Hanns Dieter Hüsch vor Jahren schon und Karratsch jetzt also Dieter Hildebrandt. Chapeau! Und Danke!

Mittwoch, 13. November 2013, 19:25

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

Bei uns im Dorf gingen alle mit, die nicht irgendwo gefesselt an Bäumen hingen. Kinder aus sämtlichen Elternhäusern und jede Menge Omas und Opas auch. Neben dem Martin auf einem Pony gabs schauerlich schöne Musik (wegen der Kälte hatten wir alle diese Finger handschuhe mit abgeschnittener Kappe an und trotzdem froren die Pfoten irgendwann an den Saiten oder den Ventilen fest). Unterwegs an verschiedenen Stationen wurde die Geschichte gepielt und bei der Rückkerh an Kindergarten und Grundschule e...

Dienstag, 12. November 2013, 10:23

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

Ich gebe es mit diesem Beitrag auf, joeCool. Eine persönliche Einschätzung wird nicht dadurch zu einer Quelle, auf die ich mich in kontroversen Debatten stützen kann, dass sie als online-Publikation präsentiert wird. Zu einer wichtigen schon gar nicht. Wenn du das nicht einsehen kannst oder willst, müssen wir uns nicht weiter auseinandersetzen. Für mich ist die Debatte damit erledigt.

Sonntag, 10. November 2013, 20:01

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

So ist es, miri und joeCool. Ich fand es einfach befremdlich, als Quelle für die Behauptung, alles sei ganz anders,einen Text zu zitieren, der eben nicht journalistischem Niveau entspricht sondern eindeutig und ausschließlich eine persönliche Meinung wiedergibt. Ob Juso oder sonstwer ist dabei gleichgültig. Es ist einfach daneben, Behauptungen auf private Einschätzungen zu stützen und auch noch zu schreiben, die Quelle wäre eine "wichtige"! Meine Gedanken zum Thema stützen sich, ich schrieb das ...

Sonntag, 10. November 2013, 09:00

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

@joeCool: deine Quelle ist der link von Esther und wer sich die Mühe macht, einmal nachzuschauen, wer hinter "Neuss und die Welt" steht, wird sehr schnell erkennen, dass das mit "ordentlichem Journalismus" rein gar nichts zu tun hat! Wie Horst richtig schrieb, strotzt bereits der Artikel, auf den ihr euch beruft von journalistischen Unmöglichkeiten (Vermutungen, unbelegte Behauptungen, Stimmungen, Ahnungen). Geschrieben hat ihn (wie alles andere auf dieser Seite auch) der Kassierer der Neusser J...

Samstag, 9. November 2013, 14:49

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

Für aufrichtige Gefühle wie Zorn ist mir das zu oberflächlich, zu polemisch und zu billig.

Samstag, 9. November 2013, 13:42

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

im Übrigen meine ich, unter Nummer 23 einen einigermaßen differenzierten Kommentar abgeliefert zu haben, dem sehr wohl Nachdenken vorausging

Samstag, 9. November 2013, 13:40

Forenbeitrag von: »Cian«

Und weg mit dem ollen Sankt Martin

@joeCool: Das ist nicht korrekt. Es geht um verschiedene Geschichten an verschiedenen Standorten. Richtig an deiner Richtigstellung ist, dass ein Politiker der Linken in NRW die besagte Forderung erhob. Er wurde dafür in seiner Partei teilweise scharf kritisiert. Richtig ist auch, dass eine KiTa (im Taunus, von einer anderen weiss ich nichts) ihren Umzug unter Polizeischutz durchführen musste. Dort wurde die Forderung des NRW-Politikers bereits vor ein paar Jahren umgesetzt und das Martinsfest i...