Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 532.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:23

Forenbeitrag von: »Sato«

Helden in Neopren

Wenn die afrikanischern Länder mitspielen dabei, wobei Libyen ist bereit, wenn die Frauen hübsch und die Männer jung und stark sind.....

Dienstag, 10. Juli 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Sato«

Helden in Neopren

Miri, der korrekte Autor deines Zitats, das ich in jeder Hinsicht genau so sehe, heißt wohl Matthias Dobrinski. Interessant, wie man vom General Vorwurf, die Opfer werden von Gutmenschen und Täter Verstehern zu Tätern gemacht zu 'Das Boot ist voll, lasst sie ertrinken, Hilfe ist Beihilfe zu Kriminalität' kippen kann....

Montag, 9. Juli 2018, 22:57

Forenbeitrag von: »Sato«

Helden in Neopren

Respekt vor der Arbeit. Was mir allerdings bitter, mehr als bitter aufstösst, ist, das Ungleichgewicht zwischen dem medialen und allgemeinen Mitgefühl und dem Sterben im Mittelmeer, dem Festhalten der Schiffe und Flugzeuge dort, dem kalten abschreckenden Ausbau der Festung Europa parallel

Freitag, 25. Mai 2018, 09:02

Forenbeitrag von: »Sato«

Frage an Internetanschluss-Technikfreaks

Ich habe habe einen Newsletter zum Thema DSL etc, da stand es. Da es mich nicht btr, habe ich den nicht aufgehoben. Hier fand ich aber eine Meldung dazu O2 kippt Drosselung

Mittwoch, 23. Mai 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »Sato«

Frage an Internetanschluss-Technikfreaks

O2 hat gerade die Drosselung abgeschafft und bietet Neu- sowie Altkunden bessere Konditionen / Verträge an

Montag, 30. April 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Sato«

Serien im Fernsehn

PS Soweit ich mich erinnere, ist das ziemlich umstritten, ob das wirklich ein Scharfschütze der RAF war....

Montag, 30. April 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »Sato«

Weissensee neue Staffel 8. und 9. und 10. Mai ARD 20:15

Falls es hier Fans der Serie "Weissensee" gibt - nächste Woche am Die + Mi + Do jeweils 20:15 ARD geht es mit je 2 Doppelfolgen weiter. Zitat: Die 6 neuen Folgen behandeln den Zeitraum von der ersten freien Wahl in der DDR im März 1990 über die Gründung der Treuhand und die Währungsunion im Juli 1990 bis zur Ermordung Detlev Karsten Rohwedders durch einen Scharfschützen der RAF am 1. April 1991. In dieser Zeit kämpft jeder auf seine Weise für einen Platz in einem sich neu formierenden Land. Auch...

Freitag, 13. April 2018, 12:47

Forenbeitrag von: »Sato«

Paraskavedekatriaphobie

...da fehlt natürlich hinter dem "bewiesenermaßen" ein ;-)

Freitag, 13. April 2018, 10:51

Forenbeitrag von: »Sato«

Paraskavedekatriaphobie

In Teilen der Welt (asiatisch vor allem) ist Freitag der 13. ein Glückstag. Und sogar bewiesenermaßen!

Freitag, 30. März 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Der Artikel von Fischer lohnt sich auch sehr in seinen Betrachtungen der Presse und ihrer, sagen wir es offen, bigotten Haltung zu #metoo und verwandten Themen. Das beginnt da, wo es um Sternchen und Stars geht

Freitag, 30. März 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Die "Anklagen" (es existieren eh keine juristischen Anklagen, nur publizistische) gegen Wedel scheinen zu bröckeln, sowohl ZDF wie Bavaria haben nach internen Untersuchungen gerade gemeldet, das sie nichts gefunden haben, das sexistische Übergriffe oder Missbrauch bestätigt. Er scheint zwar zu Wutausbrüchen geneigt zu haben, aber etwas anderes hat sich nicht verifizieren lassen. Thomas Fischer ist übrigens von der Chefredakteurin der Zeit raus geworfen worden, weil er er die Zeit, die ja federfü...

Dienstag, 13. März 2018, 09:17

Forenbeitrag von: »Sato«

Lügen verbreiten sich schneller

Wenn man mal zurück zum Thema kommt, dann bestätigt der Artikel, das vom Gehirn alle neuen Nachrichten und Negativnachrichten massiv bevorzugt werden, weil sie als mögliche Gefahr wichtiger sind als gute Nachrichten. Und das die Verbreiter bzw Ausdeuter dieser Nachrichten besonders hoch angesehen sind.

Dienstag, 13. März 2018, 08:08

Forenbeitrag von: »Sato«

Lügen verbreiten sich schneller

Korrektur 10 % zu 40 % war gemeint, 10 % besitzen soviel wie 40% der Bevölkerung. Weltweit soll es krasser sein. Insgesamt wäre das wahrscheinlich kein Problem, weil es sich um die absoluten Spitzen handelt, uns das Geld sicher ganz legal verdient ist, wird also schwer, an das ran zu kommen, zumal man ja nur über die Steuer ran kann und damit nur einen Bruchteil des Geldes bekäme, den diese Leute besitzen. Wahrscheinlich kommt es mehr darauf an, wieviel Geld alle anderen erwirtschaften und verst...

Montag, 12. März 2018, 23:48

Forenbeitrag von: »Sato«

Lügen verbreiten sich schneller

Wir sind irgendwie alle auf Statistiken angewiesen und darauf, sie zu deuten oder den prof. Deutern Glauben zu schenken. In der Tagesshow behauptet jemand, die Ungleichheit hätte nicht zugenommen Tagesschau Mir kommt das 40 zu 60 Verhältnis so vor, als hätte ich das schon ewig immer wieder so gehört und auch schon anderes als das es ein von unten nach oben Umverteilen gäbe. Kommt auch drauf an, was man rein rechnet: Da es keine Zinsen gibt, wird natürlich die "einfache" Alterversorgung der Mensc...

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »Sato«

Sieben Wochen ohne

ich nehme die Zeit immer zum Abnehmen. Dabei gehe ich fastenähnlich vor, dh abführen und nur noch flüssiges, die dünnen Gemüsebrühen nur tagsüber, abends gibt es eher Gemüsepüree, aber es kommt euch Eiweiß zb in Form von Fisch, Jogurt mit etwas Honig, auch mal ein Würstchen an einer Kartoffelsuppe ran. Kaffee etc trinke ich weiter, mein Blutdruck ist eh zu niedrig. Kein Brot, also kaum Kohlenhydrat, kein Alkohol, nichts Süßes, kein Fleisch abgesehen von dem Würstchen etc Damit nehme ich ganz gut...

Dienstag, 20. Februar 2018, 08:59

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Nein, er hat ihn nur problemlos ganz bewältigt... Und sehr bedenkenswert gefunden.

Freitag, 16. Februar 2018, 08:40

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Landauf, landab sind die Traumatherapeuten und Psychologen auf mehrere Jahre hin ausgebucht, obwohl es deren hier sehr sehr viele gibt. Auch das darf zu denken geben. Leider wird sich arrogant erhoben, wenn es mal wieder Mode ist, aus Indien mit seinen 1,3 Milliarden Menschen zum Thema vom Leder zu ziehen. Wenn man dann sagt, guck mal hier, wird das vehement abgestritten.

Freitag, 16. Februar 2018, 08:32

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Wenn ich mir vorstelle, als Mann mich so verhalten zu müssen, kann ich mich ganz gut einfühlen und ich fände es furchtbar, immer auf der Hut, immer zurück genommen bzw bereit, wieder zurück zu gehen in meiner Selbstdarstellung. Zwar muss ich auch als Mann achtsam sein, ob ich in körperliche Auseinandersetzungen, Diebstahl etc gerate, aber das betrifft nicht mein kompletted soziales Leben. Und natürlich kann Frau eine Kunst daraus machen, lernen, damit spielerisch umzugehen. Sie kann provokant se...

Freitag, 16. Februar 2018, 08:09

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Liegt an der Art der Themastellung: es geht nicht um #metoo sondern um die Berlinale und ob Busen bedeckt sein soll /muss.... Eben eine ganz falsche Richtung der Überlegungen. Das schrieb ich ja, das mal wieder Männer den Frauen bevormundend den schwarzen Peter zu schieben. Ich glaube es nicht, ich weiß es, das sexuelle Belästigung viel vorkommt. Schrieb anderen Ortes ja schon, das mir meine Geschlechtsgenossen gelegentlich die Scham und Wut hoch treiben. Zum Teil hängt es leider mit dem menschl...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »Sato«

Me too

Also, ich finde, neben den eindeutigen Fällen (Prozesse gab es allerdings noch keine) gibt es doch unglaublich viel Scheinheiliges. Den Medien ist die Diskussion eine reine Gelddruck Maschine, große Warner melden sich zu Wort und spielen sich auf, andere benutzen das als Abrechnung für alte Feindschaften, gar nicht zu reden vom Rudel Jagdinstinkt, der Lust am mobben etc Und, genau wie Matt Dillon gesagt hat, es wird nicht mehr differenziert in der Schwere der Vorfälle, ist wird nicht mal mehr da...