Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 152.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Samstag, 15. September 2018, 22:08

Forenbeitrag von: »Martin«

Zeitumstellung

Ganz meine Meinung. Probleme mit der Zeitumstellung werde mE übertrieben. Lange, helle Abende im Sommer und früheres Licht im Winter, das ist optimal. Wie banal ist hierzu die Mühe der Zeitumstellung.

Dienstag, 10. Juli 2018, 06:28

Forenbeitrag von: »Martin«

Helden in Neopren

...und ein Kommentar aus der Süddeutschen: http://www.sueddeutsche.de/panorama/hoeh…-mass-1.4046619

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 14:21

Forenbeitrag von: »Martin«

Putzen

Als halbwegs emanzipierter Mann, der auch in Hausarbeit bewandert ist, würde ich möglichst die Finger von solchen Mittelchen lassen. Wahrscheinlich belasten sie die Umwelt und zudem kann es gut sein (s.o. mounty) dass durch eine aggressive Behandlung der Oberflächen deutlich mehr Angriffsfläche für zukünftigen Schmutz erzeugt wird vergleichbar mit (noch harmlosen) Kärchern von Steinflächen. Gerade beim Putzen reicht doch eine gute mechanische Bearbeitung (strengt nur an, sollte man/frau sportlic...

Mittwoch, 8. März 2017, 07:03

Forenbeitrag von: »Martin«

Wie ein handschriftliches Testament günstig prüfen lassen?

Zitat von »nisha« Die gesetzliche Erbfolge tritt automatisch ein, wenn kein Testament vorliegt. Diese besagt, dass Ehegatte und Kinder zu gleichen Teilen erben. Das ist nicht ganz richtig. Nach gesetzlicher Erbfolge erbt der Ehegatte 1/4 und, wenn nicht durch Ehevertrag ein anderer Güterstand vereinbart wurde, ein weiteres 1/4 als sog. erbrechtlicher Zugewinnausgleich. Den Rest (also meist 1/2 oder bei entsprechendem Ehevertrag 3/4) erben die Kinder zu gleichen Teilen, also bei einem Kind diese...

Montag, 6. März 2017, 14:19

Forenbeitrag von: »Martin«

Wie ein handschriftliches Testament günstig prüfen lassen?

Übrigens kostet die amtliche Verwahrung beim Amtsgericht nur 75,-€ pauschal (und nicht ca. 125,- wie ich oben mal schrieb). Martin

Samstag, 4. März 2017, 20:00

Forenbeitrag von: »Martin«

Wie ein handschriftliches Testament günstig prüfen lassen?

@Michael: Wenn beide noch an einem Strang ziehen, dann können sie gemeinsam das Testament aufheben/ändern. Ansonsten bleibt es natürlich dabei. Das gemeinschaftliche Testament ist eben einem Vertrag ähnlich.

Samstag, 4. März 2017, 13:39

Forenbeitrag von: »Martin«

Wie ein handschriftliches Testament günstig prüfen lassen?

Zitat von »Michael8« Das sog. Berliner Testament ... kann nämlich nur von beiden Partnern gemeinsam widerrufen werden. Wenn die Ehe wider aller Erwarten doch im Streit auseinandergeht, könnte man ein Problem haben. Nein, Michael, das ist nicht ganz so. Ab Zustellung des Scheidungsantrags gilt für den antragstellenden Ehegatten, sollte er vor Rechtskraft der Scheidung versterben, das Testament nicht mehr (http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__2077.html). Martin

Donnerstag, 2. März 2017, 21:02

Forenbeitrag von: »Martin«

Wie ein handschriftliches Testament günstig prüfen lassen?

1. Hinterlege das Testament beim Amtsgericht. Das kostet pauschal ca. 125,- Euro. Alles andere ist viel zu unsicher. 2. Wenn Du auf anwaltliche Hilfe nicht verzichten willst, dann bist Du mit der Erstberatungsgebühr gut bedient. Wenn Du gute Arbeit haben willst dann solltest Du nicht glauben, diese für 50,- womöglich noch inkl USt zu bekommen. Martin

Dienstag, 28. Februar 2017, 12:53

Forenbeitrag von: »Martin«

Bundesrat will Haftstrafen bei illegalen Autorennen

Zitat von »Nachtmensch« Ich habe die Zusammenfassung der Urteilsbegründung ebenfalls gelesen. Aber für mich ist das kein Mord. Damit eine Tat als Mord eingestuft wird, müssen zwei Kriterien erfüllt sein: Es muss ein Tötungsvorsatz vorhanden ein, und die Tat muss heimtückisch sein. Letzteres kann das Motiv oder die Ausführung betreffen, ersteres bedeutet schlicht: Es war Sinn und Zweck der Handlung, den Tod eines Menschen herbeizuführen. Das sehe ich hier einfach nicht. Es mag sein, dass Du unte...

Montag, 16. Januar 2017, 19:46

Forenbeitrag von: »Martin«

Feierabend für immer

Leider ist Kröti nun von uns gegangen (http://www.spiegel.de/kultur/tv/dittsche…-a-1130197.html). Viel hat er nicht gesprochen, fehlen wird er (mir) doch. Martin

Freitag, 11. November 2016, 06:27

Forenbeitrag von: »Martin«

Cohen

Auch wenn ich kein ausgewiesener Liebhaber von "Balladen" bin, so mochte ich seine Musik seit Jahrzehnten. Unvergessen sein "Suzanne", was insb. in Studentenkreisen damals half, sich auf Feten etwas näher zu kommen.

Montag, 1. Juni 2015, 07:13

Forenbeitrag von: »Martin«

Haben wir noch Respekt?

Für mich stellt sich auch die Frage, was mit "Respekt" gemeint ist. Der Begriff ist so allgemein im Zusammenhang mit Jugend, dass jeder etwas anderes darunter verstehen kann. Aber vielleicht hilft hier die Äußerung von Sokrates, auch wenn sie schon ein paar Tage alt ist und sich daher eher auf die Manieren des TO beziehen dürfte : http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_sok…itat_11962.html Martin

Samstag, 23. Mai 2015, 07:28

Forenbeitrag von: »Martin«

Schon wieder Bahnstreik

Zitat von »Thomas« Es kann nicht sein, dass die Arbeitskampfinteressen irgendwelcher Leute uneingeschränkten Vorrang vor allen anderen Belangen in diesem Land haben. Und im Einzelfall entscheidet die Große Koalition, wie zwangsgeschlichtet wird? Im Ernst, Du scheinst wirklich nicht begriffen zu haben, dass das Streikrecht Verfassungsrang hat; also sollten wir uns auch in diesem Zusammenhang auf dem so oft beschworenen Boden unserer Verfassung bewegen und kein wirtschaftsliberales Gerede verbrei...

Dienstag, 5. Mai 2015, 20:48

Forenbeitrag von: »Martin«

Schon wieder Bahnstreik

Ich habe schon ein etwas ungutes Gefühl, wenn elitäre Sparten"gewerkschaften" oft auch auf dem Rücken ihrer weniger privilegierten Kolleginnen und Kollegen ihre Interessen durchsetzen wie zB Krankenhausärzte, Piloten etc. Hier ist die GdL aber immer mehr eine Eisenbahnergewerkschaft als reine Vertretung von Lokführern deren Privilegien zudem auch mehr als bescheiden sind. Ihre noch größere Konkurrenzgewerkschaft ist eher verschnarcht und weichgespült. Die Bahn setzt alles dran, diese ungeliebte ...

Samstag, 28. März 2015, 07:29

Forenbeitrag von: »Martin«

Habt ihr Flugangst?

Zitat von »Sato« Was ich an mir in dem Zusammenhang entdecke, ist das ich (junge) Männer misstrauisch beäuge, wo wohl der nächste Amokkandidat lauert.. ... das - meist - Männer offensichtlich zu so etwas in der Lage sind. Was vielleicht (auch) daran liegt, dass die meisten Piloten (oder vergleichbare Berufstätige) Männer sind? Martin

Donnerstag, 26. März 2015, 21:27

Forenbeitrag von: »Martin«

Habt ihr Flugangst?

Ich habe seit meinem ersten Flug vor 35 Jahren Flugangst. Früher habe ich mich dann gelegentlich zusammengerissen um ein wenig die Welt zu erkunden, nun bin ich seit mehr als 20 Jahren nicht mehr geflogen da ich mir den Stress nicht mehr antun will. Martin

Freitag, 19. Dezember 2014, 21:40

Forenbeitrag von: »Martin«

Reus und der 540.000 Euro-Strafzettel

Warum? Ohne Fleppe fahren ist was anderes als Steuermillionen zu hinterziehen. 90 Tagessätze, das ist bei einem ansonsten nicht Vorbelasteten normal. Martin

Dienstag, 11. November 2014, 20:42

Forenbeitrag von: »Martin«

Großer Hintern ein Zeichen für Gesundheit!

Ein dicker Hintern ist sicher "gesünder" als das derzeit häufig erwähnte viszerale Bauchfett . Martin

Montag, 27. Oktober 2014, 17:35

Forenbeitrag von: »Martin«

HOGESA ( Hooligans gegen Salafisten)

Zitat von »Spankmaster« Kannst Du einen Schädling nicht mit normalen Mitteln aushungern entzieh ihm den Nährboden .Die Nazipropaganda ist nur dann zu erledigen wenn man sie an der Basis trifft und ihnen den Grund nimmt ihre fremdenfeindlichen Parolen unters Volk zu bringen . Hä???? Geht es Dir noch gut? Weil die Nazis randalieren schmeissen wir Ausländer raus? Ich hoffe, ich habe Dich gründlich missverstanden! Martin

Freitag, 3. Oktober 2014, 10:45

Forenbeitrag von: »Martin«

Karteileiche(n)

Für mich ist das eine übliche Bezeichnung bei der ich nicht an den Sinn der einzelnen Wortbestandteile denke. Man kann es ja mit "ai" schreiben . Martin