Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Lucky

Christian

Moderatoren

avenZia

joeCool

nisha

der nordländer

Das Beste am Norden

  • »der nordländer« ist männlich
  • »der nordländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 790

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Wohnort: nahe Oldenburg

Beruf: "Giftdealer"

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. November 2007, 21:49

Adventszeit und Schokoflut

Jetzt kommt sie wieder, diese unbändige Zeit, Süßigkeiten, Süßigkeiten, Süßigkeiten! Dominosteine, Nougatkugeln, Schokoweihnachtsmänner, Spekulatius, Marzipankartoffeln Geleekringel...Ja, ich seh diese Schüssel schon wieder vor mir stehen...unausweichlich steht sie auf dem Tisch. Ich wollte sie gar nicht haben, ich habe mich sogar gewehrt: „Nein, tut es nicht...ich will nicht!“ Aber wieder einmal wird nicht darauf gehört! Ein bunter Korb von der Mutter, noch einer von der Schwiegermutter...und dann noch die nette Aufmerksamkeit der Geschäftspartner! Wieso schenkt mir mein Weinhändler eigentlich Schokolade? Das geht doch am Thema vorbei, oder? Ein schöner Grappa, oder Obstler, ja das wäre eine feine Idee! Ein schöner Medoc oder Barollo wäre auch okay! Ja und dann kommen da noch jeden Tag die Schleckereien aus unserm Adventskalender oben drauf…ess ich ja auch nicht sofort nach dem öffnen! So türmen sich schon bald auf dem eh prall gefüllten „Bunten Teller“ noch Roche, MonCherry und Überraschungseier!

Wie auch immer, bald wird der Tisch wieder voll stehen mit dem Schokozeugs und dem Geleekrams, den Schokokugeln und den Schmunzelnikoläusen...ich kann die Fresse dieses lila Grinsemänchens schon jetzt nicht mehr sehen, zumal die vorgetäuschte Frische eh schon mindestens eine Vergangenheit als lila Osterhase hinter sich hat! Und wohin überhaupt mit dem ganzen Plastikmüll aus den Überraschungseiern? Immer das Selbe! Ich muss erst mal sehen, dass ich die Schleckereien von Ostern los werde! Wohin damit? Die Nachbarskinder gehen mir ja schon aus dem Weg. Wegwerfen ist auch nicht fein! Aufessen...nein, dann lieber doch die Reste vernichten! Platz schaffen für neues Hüftgold!

Ja ich weiss...alles eine Beherrschungsfrage...aber ich kann nicht anders! Ich greife zu, bis mir schlecht wird...oh wie ich es hasse! Warum zeigt den keiner Ehrbarmen mit mir? Ich hatte auch schon den ersten Albtraum! Ein riesiger mutierter grüner Schokonikolaus, mit großen Zähnen und langen Krallen, bewirft mich mit Überraschungseiern! Geht Euch das eigentlich auch so? Da stopft man sich 6 Ü-Eier in den Panz und hat nur diese dämlichen Bastelspielchen drin und im 7 Ei wäre dann der nette Pinguin zum Sammeln drin gewesen! Ist immer so! Bei mir jedenfalls!

Okay…ich nehme mir vor Standhaft zu bleiben, wirklich…aber spätestens wenn die lila Kugeln mit der Marzipanfüllung wieder vor mir liegen…ja dann ist es vorbei mit der auferlegten Enthaltsamkeit!

Wie dem auch sei, ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Adventszeit!
Älter werden bedeutet für mich nicht unbedingt zu wissen was ich will.
Ich weiß aber immer mehr was ich auf keinen Fall mehr will!

tiffany

glückliches Huhn

  • »tiffany« ist weiblich

Beiträge: 16 954

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: München

Neigung: passiv

Familienstand: glücklicher Single

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. März 2008, 19:31

Mal fix von der Advents- auf die Osterzeit umschwenke. ;)

Ich gehe sicher nicht blind durch die Läden, aber warum sehe ich im Vergleich zu der Weihnachtszeit viel weniger an Süßigkeitenkram? Registriere ich die ganzen Osterhasi und gefüllten Schokoeier nimmer? Da würde mich als Naschkatze doch sehr wundern. Kann es sein, dass der Handel das Weihnachtsfest weitaus höher ansetzt, als Ostern? Zumindest kommt es mir so vor.

Wie gestaltet ihr euer Osterfest? Habt ihr eine Planung?

Eier für evtl. kleinere Kinder bemalen? S`Nesterl verstecken? Mit der family zum Essen gehen oder daheim ein Osterlamm genießen?
Ich sollte mir die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen,
der muss ja auch mit jedem Arsch klar kommen! (unbekannt)

3

Montag, 17. März 2008, 19:55

Na Ostern habe ich meine Familie abends zum Essen eingeladen in ein leckeres Restaurant
Opium

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 22 074

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. März 2008, 19:56

Also bei uns sind die Läden voll davon. Völlig zu Unrecht *g* Mausi hat uns da mal belehrt, anders als bei der Weihnachtszeit gibts bei Ostern keinen Advent. Die Süßigkeiten müsste es erst AB Ostern im Geschäft geben und nicht BIS Ostern. Denn eigentlich müsste diese Zeit bis Pfingsten gehen, nach Ostern findet man in den Läden an Osterzeugs aber nur noch die kläglichen Reste.

Ich mach überhaupt nichts. Maximal kauf ich mir dann eben auch einen Osterhasen. Aber ich hab sonst damit wenig am Hut und solange keine Kinder da sind, mach ich auch wenig Tammtamm um solche Feste *g*
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

5

Montag, 17. März 2008, 20:55

Verdammt Adara, du kannst mir doch nicht meine alljährliche Litanei vorweg nehmen! :D

Freut mich aber, dass es offenbar hängen geblieben ist. ;)

Naja Ostern ist bei uns relativ stressig, mit den ganzen Gottesdiensten und so. Wir machen dann aber trotzdem Ostersonntag ein schönes Essen mit Oma, meistens gibts Lamm. *mjam*

Ostermontag haben wir dann ganz für uns, aber da heißt es meistens einfach entspannen, nix großes vorhaben.

Ich kriege meistens schon noch irgendwas zu Ostern, und wenns nur Schoko-Eier und -Hasen sind.
Ich mag Ostern, ist für mich ein schönes Fest, gefällt mir noch besser als Weihnachten, weils nicht ganz so überfrachtet ist. :)