Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

361

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:42

Und die leichten Mädchen!
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 2 793

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

362

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:59

und die schweren Jungs! :)
Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. (Mahatma Gandhi)

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

363

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:07

Und die Hungerharke
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

  • »Badguy« ist männlich

Beiträge: 1 906

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

364

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:08

Die werden vom

Schnitter

geholt.
********************
Keep it simple !

Ich hatte just den Plan für mein Leben fertig, da sah ich doch aus dem Augenwinkel, wie im Hintergrund das Schicksal lachend vom Stuhl kippt.

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 2 793

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

365

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:10

Und die Hungerharke


Hier heißt das Hungerhaken.
Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. (Mahatma Gandhi)

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 2 793

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

366

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:20

Hupfdohle
Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. (Mahatma Gandhi)

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

367

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:45

Und die Hungerharke


Hier heißt das Hungerhaken.



Das erste ist ein volkstümlicher Ausdruck für ein Denkmal in Berlin. Erinnert an die Luftbrücke.
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

  • »Badguy« ist männlich

Beiträge: 1 906

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

368

Sonntag, 8. Juli 2018, 21:00

Sozius

und

Verteilerfinger

Damit ist der Sozius klar, was gemeint ist.
********************
Keep it simple !

Ich hatte just den Plan für mein Leben fertig, da sah ich doch aus dem Augenwinkel, wie im Hintergrund das Schicksal lachend vom Stuhl kippt.

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 766

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

369

Montag, 9. Juli 2018, 08:50

lackaffe
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 766

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

370

Montag, 9. Juli 2018, 08:52

sütterlin
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 766

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

371

Donnerstag, 12. Juli 2018, 06:50

gestatten sie?
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 766

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

372

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:00

heiter
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)

Nachtmensch

schlagfertig

  • »Nachtmensch« ist männlich

Beiträge: 2 781

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

373

Donnerstag, 12. Juli 2018, 13:29

Und die Hungerharke


Hier heißt das Hungerhaken.



Das erste ist ein volkstümlicher Ausdruck für ein Denkmal in Berlin. Erinnert an die Luftbrücke.


Ich mag ja die Berliner und ihre sich im Spitznamen manifestierende despektierliche Haltung zu den Landmarks, die ihnen aufgepfropft wurden.

Goldelse
Schwangere Auster
Telespargel
Hohler Zahn


:8:
How many starving millions have to die on our front doorsteps?
How many dying millions have to crawl to our front doorsteps?
Where' your anger?
Where's your fucking rage?

Where's? Your? Fucking? Rage?


Boysetsfire - after the eulogy

carsten

Haupt-Leidtragender

  • »carsten« ist männlich

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

374

Donnerstag, 12. Juli 2018, 20:55

Bonmot
Der Mensch ist ein Possenreißer, der über Abgründen tanzt. (Honoré de Balzac)

Frechdacs

handfester Haudacs

  • »Frechdacs« ist weiblich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 2. August 2016

Wohnort: Cambridge, England

Beruf: Bürojockey

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

375

Samstag, 14. Juli 2018, 15:31

Schamützel


Was ich auch so liebe, ist eine Spruch aus einem alten Film: "Sie werden am telefonischem Gerät abverlangt".

sandra

Profi

  • »sandra« ist weiblich

Beiträge: 1 025

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Wohnort: Nordbayern

Beruf: Ja :-))

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

376

Samstag, 14. Juli 2018, 17:08

Mannequin
"AUUUAAAHHH " ist auch das letzte Wort..... :)

sandra

Profi

  • »sandra« ist weiblich

Beiträge: 1 025

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Wohnort: Nordbayern

Beruf: Ja :-))

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

377

Samstag, 14. Juli 2018, 17:09

Vermaledeien
"AUUUAAAHHH " ist auch das letzte Wort..... :)

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 2 793

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

378

Mittwoch, 18. Juli 2018, 01:04

krauchen
Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. (Mahatma Gandhi)

Goodman

Anfänger

  • »Goodman« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 6. April 2014

Wohnort: Mainz

Beruf: Student

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

379

Mittwoch, 18. Juli 2018, 05:44

vortrefflich

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 766

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

380

Mittwoch, 18. Juli 2018, 05:58

gemach, gemach :kaffee:
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)