Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Lucky

Christian

Moderatoren

avenZia

joeCool

nisha

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 1 809

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Dipl.-Ing. Stahlwerk

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

41

Samstag, 13. April 2019, 10:09

Frauenpower im All

Hallo,


ich hätte nicht gedacht, dass die Zahl bereits so gross ist:
Es waren bis jetzt schon 64 Frauen im Weltall.
Taffe Frauen :8:

Allein beim vorhergehenden Test- und Trainingsprogramm hätten die meisten von uns Männern - die wir uns beim rückwärts Einparken immer so überlegen vorkommen - doch schon schlappgemacht ;)


Gruss Ironman

Badguy

Bravinator und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich
  • »Badguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 939

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

42

Samstag, 13. April 2019, 10:35

Ich habe meine Tochter immer gelobt für das, was sie geschafft hat. Neutral gelobt, nicht, weil sie es als Mädchen geschafft hat.

Wenn man ausdrücklich die Frauen dafür lobt und ihnen Anerkennung ausspricht, was sie ohnehin können, erweist man ihnen m.E. damit einen Bärendienst.
********************
Keep it simple !
********************

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 1 809

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Dipl.-Ing. Stahlwerk

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

43

Samstag, 13. April 2019, 12:43

Hallo,

solange nichtneutral gelästert wird, wird es leider auch noch notwendig sein, dem nichtneutrales Lob entgegenzusetzen.

Gruss Ironman :)

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

44

Samstag, 13. April 2019, 13:23

Ich finde das für Mädchen* ganz wichtig, grad von väterlicher Seite. Wohl der, die das erfahren durfte. Ich zähle mich dazu. :)

*für Jungen natürlich auch. Aber da stellt sich das Lob dann wieder anders dar.
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann. (Mahatma Gandhi)

Badguy

Bravinator und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich
  • »Badguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 939

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

45

Samstag, 13. April 2019, 15:56

Man muss den Kindern das Wichtige mit auf den Weg geben, und das ist nicht unbedingt immer das Abi.

Meine Tochter hat mir mal gesagt, sie brauche niemanden, der ihr Sexismus definiere. Weil das nur sie für sich alleine könne. Es sind ihre Grenzen, die nicht überschritten werden dürfen. Ein bisschen wie beim Spanking.

Aber trotzdem gut, wenn es auch weiterhin die edlen weißen Ritter gibt. Kann ja nix schaden.
********************
Keep it simple !
********************

Klara

like a virgin

  • »Klara« ist weiblich

Beiträge: 844

Registrierungsdatum: 29. Juli 2018

Neigung: passiv

Familienstand: ist privat

  • Nachricht senden

46

Samstag, 13. April 2019, 16:23

Es könnte auch nicht schaden, diese, um Sophie wieder zu zitieren, ausgelutschten Witze über Frauen nicht bei jeder Gelegenheit anzubringen.

Gerade, wenn sie von Männern gemacht werden, die offenbar auch sinnvolle Gedanken über die Wirkung ihrer Äußerungen im Zusammenleben der Geschlechter haben, ist das irritierend.

Für als dumm dargestellte Männer gilt das gleichermaßen.
Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt.


Clint Eastwood

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich

Beiträge: 4 784

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Beruf: Musiker

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

47

Samstag, 13. April 2019, 18:36

Naja, ich schau ja immer, wenn es geht, Ladies Night mit Gerburg Jahnke, die mit Stefanie Überall das heißgeliebte Kabarett Duo Misfits bildete.

In der Ladies Night wimmelt es nur von Witzen über Männer. Ich fühlte mich noch nie beleidigt, herabgewürdigt oder sonst was böses, ich hab herzlich gelacht, aus tiefsten Bauch heraus. Vielleicht, weil ich ein gutes Selbstwertgefühl habe oder weil eben Witze Witze sind, sie sind zum Lachen da.

Die Witze sind mal unterirdisch (Was ist der Unterschied zwischen Männer und Autoreifen'? Autoreifen haben Profil), mal bösartig, mal erleuchtet (siehe 1. Link Martina Schwarzmann) und sonst noch alles, was man sich denken kann. Frau Jahnkes Running Gag ist, dass sie ihren Männe jetzt langsam mal rein lässt ins Haus, es ist September und wird kalt draußen und wenn der sich unten rum vekühlt, lauft ja gar nichts mehr (siehe 2. Link).

Gut gab ein paar wenige, die die Beiden für Lesben hielten - vorallem übrigens Lesben lol. Jedenfalls zunächst: zu den Anfängen der Misfits saß ich in einem 200 Sitzplätze Saal fast allein unter (lesbischen) Frauen, mit ein paar lesbischen Freundinnen von mir. Aber wer nach fühlte, merkte genau, die haben das Lesbentum rein projiziert, die beiden lieben Männer, sie machen einfach Witze (und deutlich bessere als Herr Barth). Zu ihrer Abschlusstournee füllten die Misfits den 2000 Plätze Saal hier in Stuttgart 3 mal hintereinander - wow

Hier mal ein Link zu Martina Schwarzmann, die hier leider einfach nur recht hat, ich möchte nicht wissen, wieviel Typen am Ende nicht verstanden haben, warum die Frau aus dem Lied am Ende weint.

Schwarzmann - Hausfrau

Danach folgen noch mehr clips von ihr, auch super

Und hier die ganze Sendung mit dem Opener von Frau Jahnke, dauert 45 min - leider diesmal ohne der regelnässigen Verlesung von Briefen einiger männlicher Dumpfbacken

Ladies Night 17

Und doch noch (nur einen) Leserbrief

Leserbrief an Jahnke
SM ist, wenn man trotzdem lacht

"In der Liebe versinken und verlieren sich alle Widersprüche des Lebens. Nur in der Liebe sind Einheit und Zweiheit nicht in Widerstreit."

Rabindranath Tagore

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sato« (13. April 2019, 18:50)


Ähnliche Themen