Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Lucky

Christian

Moderatoren

avenZia

joeCool

nisha

Freches Mädel

innerlich jugendlich trotz schon vieler weißer Haare....

  • »Freches Mädel« ist weiblich

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: Burgenland/Österreich

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 9. Juni 2019, 04:33

Freud hat gesagt: Kein Mensch ist absolut heterosexuell. Ich denke, auch damit lag er richtig.


Hat Freud nicht gesagt, dass jeder Mensch im Grunde bisexuell ist?
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren." (Benjamin Franklin)

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich

Beiträge: 4 797

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Beruf: Musiker

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 9. Juni 2019, 08:22

Nein, er schrieb, dass jeder (nur) eine bisexuelle Phase durchläuft
SM ist, wenn man trotzdem lacht

"In der Liebe versinken und verlieren sich alle Widersprüche des Lebens. Nur in der Liebe sind Einheit und Zweiheit nicht in Widerstreit."

Rabindranath Tagore

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 26 140

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 9. Juni 2019, 08:54

dann kommt die bei mir(i) wohl noch :kicher:
All I need is less.

Badguy

Bravinator und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich

Beiträge: 4 000

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 9. Juni 2019, 09:13

Auch ich danke Sato für die Richtigstellung, war ich doch schon in großer Sorge um mich.

By the way: Ist das eigentlich eine Freud'sche Fehlleistung, wenn man Freud in dieser Sache etwas ungenau zitiert?

:offtopic:
********************
Keep it simple !
********************

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich

Beiträge: 4 797

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Beruf: Musiker

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 9. Juni 2019, 09:52

Durchaus denkbar, miri. Stichwort Altershomosexualität.

Und ein weiterer Punkt ist, dass es bis in das hohe Alter mehr Frauen als Männer schaffen... Da wird die Luft und Auswahl einfach dünn ;-)

Im Prinzip hat Freud aber da an die Pubertät gedacht. Ok, bei manchen kommt auch die spät oder endet nie. Ansonsten wäre sie aber zwischen 10 und 15, manchmal aber auch noch später bis Mitte 20, einzuordnen. Und nicht wenige erinnern sich nicht mehr an ihre gleichgeschlechtlichen Schwärmerein und Spielereien während der Orientierungsphase. Je weniger nah und experimentell man sich einlies, desto unbewusster läuft sowas, desto weniger erinnert man sich.

Für die vorpubertäre Zeit hingegen sprach er von polymorph pervers als Grundanlage des Menschen, dass soll heißen, jeder kann alle Formen der Sexualität entwickeln, nichts ist grundsätzlich und andere Entwicklungen ausschließend vorangelegt. Zu diesem Zeitpunkt. Später werden andere Entwicklungen dann schon ausgeschlossen

Eine Freud'sche Fehlleistung kommt öfter zum Vorschwein, als man denkt, badguy g*.
SM ist, wenn man trotzdem lacht

"In der Liebe versinken und verlieren sich alle Widersprüche des Lebens. Nur in der Liebe sind Einheit und Zweiheit nicht in Widerstreit."

Rabindranath Tagore

Freches Mädel

innerlich jugendlich trotz schon vieler weißer Haare....

  • »Freches Mädel« ist weiblich

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: Burgenland/Österreich

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 9. Juni 2019, 23:11

Nein, er schrieb, dass jeder (nur) eine bisexuelle Phase durchläuft


Dann bin ich ja beruhigt. Denn dass alle Menschen bisexuell sind, kann ja sicherlich nicht stimmen.


Im Prinzip hat Freud aber da an die Pubertät gedacht. Ok, bei manchen kommt auch die spät oder endet nie. Ansonsten wäre sie aber zwischen 10 und 15, manchmal aber auch noch später bis Mitte 20, einzuordnen. Und nicht wenige erinnern sich nicht mehr an ihre gleichgeschlechtlichen Schwärmerein und Spielereien während der Orientierungsphase. Je weniger nah und experimentell man sich einlies, desto unbewusster läuft sowas, desto weniger erinnert man sich.


Bei mir war es so, dass sich zu Beginn der Pubertät für mich ganz klar herausstellte, dass ich lesbisch bin. Davor gab es auch Schwärmereien für Burschen, danach nie mehr.


Für die vorpubertäre Zeit hingegen sprach er von polymorph pervers als Grundanlage des Menschen, dass soll heißen, jeder kann alle Formen der Sexualität entwickeln, nichts ist grundsätzlich und andere Entwicklungen ausschließend vorangelegt. Zu diesem Zeitpunkt. Später werden andere Entwicklungen dann schon ausgeschlossen


Das scheint mir ein großer Trugschluss Freuds zu sein. Ich bin mir sicher, dass es schon vor der Geburt vorbestimmt ist, welche sexuelle Orientierung Jeder von uns hat.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren." (Benjamin Franklin)

D'Artagnan

(k)einer für Alle

  • »D'Artagnan« ist männlich
  • »D'Artagnan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 719

Registrierungsdatum: 19. Juni 2016

Wohnort: Lahr/Schwarzwald

Neigung: switch

Familienstand: feste Partnerschaft
offene Beziehung

  • Nachricht senden

27

Montag, 10. Juni 2019, 06:12

Wie kann man sich etwas sicher sein, was man weder beweisen noch logisch begründen kann?
Deshalb bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube dass der Verlauf unserer Entwicklung, Erlebnisse und Erfahrungen unsere sexuelle Ausrichtung einschließlich Neigungen und Abneigungen bestimmt.
Wenn du deinen Weg verloren hast, such dir einen neuen.

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 926

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:34

Ich finde Frauen häufig attraktiv und habe auch schon mit Frauen gespielt. Es ist auch schön für mich, wenn die andere Frau dabei Lust empfindet und ich empfinde sie auch. Allerdings habe ich nie das ganze Programm ausprobiert ^^ Ich habe keine Frau wirklich intim berührt oder zum Orgasmus gebracht. Ich würde jetzt nicht völlig ausschließen, dass es so kommen könnte, aber ein Verlangen habe ich da nicht.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Freches Mädel

innerlich jugendlich trotz schon vieler weißer Haare....

  • »Freches Mädel« ist weiblich

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: Burgenland/Österreich

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. Juni 2019, 02:13

Wie kann man sich etwas sicher sein, was man weder beweisen noch logisch begründen kann?


Weil es mir mein GEFÜHL sagt.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren." (Benjamin Franklin)

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 26 140

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 12. Juni 2019, 06:09

gefühl ist doch aber eine sehr individuelle größe, das taugt doch nicht für einen empirischen fakt.
All I need is less.

Freches Mädel

innerlich jugendlich trotz schon vieler weißer Haare....

  • »Freches Mädel« ist weiblich

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: Burgenland/Österreich

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:14

Wir erstellen hier ja auch keine empirischen Studien, miri. Ich weiß dass ich homosexuell bin und kenne hauptsächlich heterosexuelle und homosexuelle Leute; daher halte ich es für unwahrscheinlich dass wir im Grunde alle bisexuell „sind „.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren." (Benjamin Franklin)

Pixie

Profi

  • »Pixie« ist weiblich

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Wohnort: Raum Karlsruhe

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. Juni 2019, 12:18

Hmm, ich finde beim Thema Spanking gerade auch Frauen anziehend. Vielleicht wegen der Form der Hinterteile?

Aber weiteres mit einer Frau... Unvorstellbar und die Frage stellt sich auch gar nicht, da ich mit meinem Mann glücklich bin.
All you need is Faith & Trust and a little bit of Pixie Dust

tiny

sternenkind

  • »tiny« ist weiblich

Beiträge: 669

Registrierungsdatum: 5. August 2010

Wohnort: Mannheim

Neigung: passiv

Familienstand: keine Angabe

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 12. Juni 2019, 20:29

Also ich bin bisexuell und wusste das schon, bevor mir ganz bewusst war, dass ich auf Spanking stehe. Ich glaube aber, dass viele Frauen da gerne mal "was ausprobieren", gerade in jungen Jahren, weil es eben "cool" ist.
Wie das in Bezug auf Spanking zu sehen ist, ob man da generell offener ist....da habe ich mir tatsächlich noch keine Gedanken gemacht....
"Frauen müssen ab und zu eins auf den Hintern bekommen. Manchen gefällts."
Sean Connery


"Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich mein Teddy, was Liebe wirklich bedeutet. Nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird."
Jim Nelson

Ähnliche Themen