Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. August 2013, 09:32

Wahlen 2013

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat einen sogenannten Wahlomat ins Internet gestellt.
Hilft der euch eure Endscheidung zu treffen bei den Wahlen im September, oder eher nicht?

Hier könnt ihr ihn testen
Wahl-O-Mat

Oder habt ihr schon eine(n) Favoriten, oder Favoritin der/die die nächsten Jahre Deutschkland regieren soll?
Geht ihr überhaupt noch wählen?

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 25 147

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. August 2013, 09:58

ich fand ihn hilfreich. er hat meine pläne unterstützt.
Auf jeder Kanzel predigt immer nur ein Sünder mit schon erkannten oder noch nicht erkannten Sünden.

monika

Bin streng, aber gerecht.

  • »monika« ist weiblich

Beiträge: 16 326

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

Wohnort: Dortmund

Beruf: gelernte Verkäuferin.....jetzt Hausfrau

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. August 2013, 10:03

Ich gehe auf jeden Fall wählen und meine Entscheidung steht schon fest :)

4

Freitag, 30. August 2013, 10:26

Ich brauche sicher keinen Wahl-O-Mat.

Da ich mich auf dem Laufenden halte, weiß ich ohnehin, was und oder wen ich wähle.

Hans-de

der dir den Marsch bläst

  • »Hans-de« ist männlich

Beiträge: 1 460

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

Wohnort: Raum Frankfurt Main

Beruf: ich vertrödel meine Zeit mit Luftfracht

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. August 2013, 11:50

ich habe den wahlomat mal aus jux und dollerei ausprobiert. meine meinung steht fest und er hat es mir bestätigt.
ich finde man sollte sich politisch auf dem laufenden halten dann ist dieser wahlomat so überflüssig wie ein loch im knie.
Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen man muss es auch tun
Johann Wolfgang von Goethe

Pflästerle

Fortgeschrittener

  • »Pflästerle« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 20. August 2008

Wohnort: Stuttgart

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. August 2013, 12:40

Ich hab ihn benutzt und es hat meine Richtung auch bestätigt.
Ich finde ihn schon sehr hilfreich.
Ich denke, es gibt n kurzen Überblick über die Kernaussagen, auch ohne dass man alle Wahlprogramme durchlesen muss.
"Habgier und Frieden schließen einander aus."
(Erich Fromm)

7

Freitag, 30. August 2013, 12:58

Lt. Wahl-O-Mat habe ich mehr Übereinstimmungen mit den Grünen, als mit der Union. Das kann schon mal gar nicht sein. :nono:

Im Klartext. Er hat keinen Einfluss auf mein Wahlverhalten.

nickie

unzähmbar

  • »nickie« ist weiblich

Beiträge: 419

Registrierungsdatum: 30. Juli 2012

Beruf: Flöhe hüten

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. August 2013, 13:36

Sicher gehe ich wählen. Denn wer nicht wählt, wählt automatisch die verkehrten und außerdem will ich ja auch gegebenenfalls meckern können. Wer nicht wählen geht, muss auch mit allem zufrieden sein. Aus Protest nicht wählen ist für ich eine faule Ausrede für Denkfaulheit.

Den Wahl-O-Mat kenne ich von vergangenen Wahlen. Der ist ganz nett, aber wer mit wachen Augen die vier Jahre vorher durchs Land tappert braucht ihn nicht. Denn dort zeigen Politiker mit ihrem Handeln ihre Glaubwürdigkeit oder das Gegenteil davon.
Dieser Wahlkampf bei jeder Wahl, der Unmengen von Geld verschleudert, das woanders besser aufgehoben wäre, macht mich jedes Jahr zornig. Außerdem ist die Wahlwerbung meist auf einem Niveau, dass es mich ärgert für wie blöd Politiker das Volk halten.
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!
(Astrid Lindgreen)

Hans-de

der dir den Marsch bläst

  • »Hans-de« ist männlich

Beiträge: 1 460

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

Wohnort: Raum Frankfurt Main

Beruf: ich vertrödel meine Zeit mit Luftfracht

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. August 2013, 14:02

nickie du sprichst mir aus der seele :D und falke gebe ich den rat dem wahlomat zu folgen (grins)
Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen man muss es auch tun
Johann Wolfgang von Goethe

LuckyHundi

das Böse in Person

  • »LuckyHundi« ist weiblich

Beiträge: 17 092

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: professionelle Hundenanny

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. August 2013, 14:12

Ich armer Thor bin so schlau wie je zuvor.... Also mir hat der Wahl o Mat nicht geholfen. Wie immer steht zu 100% fest, dass ich wählen gehe, aber nur wen?? Bei dem Wahlomat muss man sich ja zumindest schon mal auf 8 Favoriten festlegen... Na toll wo ich keinen Favoriten habe. Ok ich weiß was ich auf keinen Fall wähle (alles was auch nur ansatzweise braun ist.) Aber ansonsten??? *Schultern zuck* bei den Parteien die ich jetzt gewählt hatte (alle große, Tierschützer und alternativen) kam heraus, dass ich die Tierschützer wählen soll. Nur ist das aus meiner Sicht eine so kleine Partei, dass ich die eigentlich auch nicht wirklich wählen sollte.... Scheiße wie ich wählen hasse... und doch tu ich es immer wieder *gg* Ist ja noch was Zeit, mich zu entscheiden. *mir gerade einfällt* ich könnt meine Stimme ja auch meistbietend verkaufen... *lach*
Wann bekomme ich jetzt eigentlich die ganzen Cookies, die ich ständig akzeptiere???

Hans-de

der dir den Marsch bläst

  • »Hans-de« ist männlich

Beiträge: 1 460

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

Wohnort: Raum Frankfurt Main

Beruf: ich vertrödel meine Zeit mit Luftfracht

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. August 2013, 14:18

ja die kleinen parteien sind wohl verlorene stimmen ansonsten kann man nur das kleinste übel wählen
Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen man muss es auch tun
Johann Wolfgang von Goethe

12

Freitag, 30. August 2013, 14:25

Bei einem erneuten Test habe ich statt 4 Parteien nun die Linke auch mit in die Auswahl genommen. Bei gleichen Antworten und gleicher Gewichtung ist nun die SPD der Favorit vor Union und FDP mit nur einem Punkt Abstand. Ok, die Linken sind außen vor, die Grünen auch, in diesem Punkt hat er recht. :D

Nein, Hans, den Gefallen tu ich Dir nicht. ;)

Octo

Erleuchteter

  • »Octo« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Stuttgart

Neigung: switch

Familienstand: keine Angabe

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30. August 2013, 14:26

Es ist amüsant zu sehen wie sehr dass Ergebnis sich in Abhängigkeit einer einzelnen Frage verändert. Ich finde diese Anwendung ist ein ganz lustiges Spielzeug, in der Vergangenheit konnte es die Arbeitszeit verkürzen & zu interessanten Diskussionen mit Kollegen führen.

Aber wirklich sinnvoll ist es nicht, d.h. es ist etwa genauso sinnig wie der niveaulose Wahlkampf.
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist.

Aus aktuellem Anlass: Kein Hoch auf Schwarz-Rot-Gold

Hans-de

der dir den Marsch bläst

  • »Hans-de« ist männlich

Beiträge: 1 460

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

Wohnort: Raum Frankfurt Main

Beruf: ich vertrödel meine Zeit mit Luftfracht

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

14

Freitag, 30. August 2013, 14:30

korrekt octo vollkommen korrekt
Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen man muss es auch tun
Johann Wolfgang von Goethe

Anni

Genießerin

  • »Anni« ist weiblich

Beiträge: 3 014

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Wohnort: Bonn

Beruf: ich habe einen

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

15

Freitag, 30. August 2013, 15:08

Ich hab den wahl-o-mat gerade mal ausprobiert. Bei mir kommt mit Abstand die Partei heraus, die ich auch wählen will. Na, dann ist ja alles in Butter. ;)
Jeder Jeck ist anders.

Merlin

Zauberzausel

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 14 714

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: IT Spezi, ohne Neigung das ins Private zu verlagern (mit ohne Arbeit)

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. August 2013, 16:01

Gibt es das Ding auch für das iPad und das iPhone?

Dann würde ich gerne mal mit dem Wahl-o-Mat spielen ..............

:kaffee:
Weiß ich nicht, hab' ich keine Ahnung von .....

tiffany

glückliches Huhn

  • »tiffany« ist weiblich

Beiträge: 16 868

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: München

Neigung: passiv

Familienstand: glücklicher Single

  • Nachricht senden

17

Freitag, 30. August 2013, 16:07

Mich begeistert der Wahl-O-Mat diesmal nimmer, das Ergebnis stimmt auch nicht 100%ig mit meiner Meinung überein. I brauch des Ding ned, habe mich im Vorfeld gut informiert. :)
Ich sollte mir die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen,
der muss ja auch mit jedem Arsch klar kommen! (unbekannt)

Obiwan

Examinierter Wellness Spanker

  • »Obiwan« ist männlich

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Wohnort: Rottweil

Beruf: unterbezahltes Universalgenie

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. August 2013, 20:40

ja die kleinen parteien sind wohl verlorene stimmen ansonsten kann man nur das kleinste übel wählen


Naja, ganz so würde ich es nicht sehen. Natürlich wird eine der kleinen Parteien den Großen erstmal nicht gefährlich. Aber wenn alle in dieser Denkstarre bleiben, wird sich auf Ewig nix ändern. Dagegen kann eine der kleinen, die die 5 % - Hürde schafft, durchaus ein Stachel im A..... der arroganten Dauerkoalition sein, wenn sie im Bundesrat dagegenhält oder unbequeme Anträge stellt. Und jede Stimme für eine der kleinen Parteien ist eine Ohrfeige für die Großen und davon sind ne Menge nötig, damit die mal ihren fetten Hintern in Richtung Wahlvolk bewegen, statt nur auf die Pöstchen zu schielen, die ihnen die Großindustrie nach dem Ende der parlamentarischen Zeit in Aussicht stellt.

Apropos 5 % - Hürde - wenn die FDP nicht ständig die Unterstützung (um ihr Schärflein) besorgter CDU/CSU - Wähler hätte, wär dieses Problem schon mal vom Tisch, sprich aus dem Bundestag.

Allein die Aussicht, diese heuchlerisch verlogene Röslerfr...e nicht mehr täglich in den Nachrichten sehen zu müssen, wär`s doch wert, oder!? :D
"Männer müssen nicht aufhören zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!"


rinchen

Miss Magic Fingers

  • »rinchen« ist weiblich

Beiträge: 3 840

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis

Beruf: Studentin, Erzieherin, Haushaltshilfe, Babysitterin...etc.

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft
keine Angabe

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. August 2013, 23:33

familienpartei? äääähmm....okay...
I love the dirt you've been throwing my way...it ain't so hard to take... cause I know one day you'll be screaming my name and i look away!!!

20

Samstag, 31. August 2013, 00:08

Meine Frau und ich haben es heute per Briefwahl abgeschlossen. Am Montag schicken wir die Unterlagen ab, ist ja bei der deutschen Post kostenfrei.

Ob ich das TV-Duell anschauen kann, weiß ich noch nicht. Das hängt davon ab, wann wir zuück kommen. Aber beeinflussen würde es mich eh' nicht.

Ähnliche Themen