Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ottilie

"durchorganisierte Chaotin"

  • »ottilie« ist weiblich
  • »ottilie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 660

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2007

Wohnort: Sinsheim

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2014, 10:08

Spenden - für wen / was?

Weihnachten rückt näher und damit wird das Thema Spenden wieder allgegenwärtig.
Wie haltet ihr es damit? Spendet ihr und wenn ja: an wen / für was?

Ich selbst bin einerseits Mitglied in einem sozialen Verein mit einer geringen Jahresgebühr. Ansonsten spende ich eher direkt an Kinder, die etwas brauchen bzw. womit ich ihnen eine Freude machen kann. Da spanne ich dann durchaus auch mal Freunde und Familie mit ein ;) Dabei habe ich festgestellt, dass konkrete Spenden lieber getätigt werden als an unbekannte. Daher auch meine Frage an euch, wie ihr das seht.
Ein Lächeln ist ein Licht im Fenster der Seele,
ein Zeichen dafür, dass das Herz zu Hause ist.

Smile

Wer nicht genießt - wird ungenießbar!

  • »Smile« ist weiblich

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 27. September 2012

Neigung: keine Angabe

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2014, 10:29

wir sind auch die konkreten spender, wo man weiß was gebraucht/ gewünscht wird.

z.b.
eine patenschaft für ein tier im tierheim
werkzeug für ein jugendhaus
ggf selber hand anlegen

einfach freude bereiten :)
Es gibt zwei Arten von Freunden, die einen sind käuflich, die anderen unbezahlbar - Art van Rheyn

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen. - Konfuzius

3

Montag, 10. November 2014, 11:03

Ich spende jedes Jahr, an den Volksbund Kriegsgräberfürsorge!

Beiträge: 3 292

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Shadowtown

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. November 2014, 12:25

http://lcfrey.com/books-for-kids/

Ermöglicht Weihnachtsgeschenke für Kinder und man kann sogar noch Bücher gewinnen.

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 25 362

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2014, 13:16

mein credo lautet: entweder selber gehen oder die unterstützen, die an vorderster front dienen. von daher unterstütze ich ganz regelmäßig (das fällt mir(i) leichter, als von fall zu fall zu entscheiden) 3 missionare die sich für verfolgte, unterdrückte und notleidende einsetzen... und wenn eine konkrete not an meine tür klopft, erinnere ich mich auch gerne daran, WIE gut es mir(i) geht :) und kirchensteuer sehe ich auch als spende, als sinnvolle übrigens... ;)

darüber hinaus lebe ich selber davon, dass andere ihre geldbeutel auftun und bin dafür sehr dankbar.
Der Mond

Und grämt Dich, Edler, noch ein Wort
Der kleinen Neidgesellen?
Der hohe Mond, er leuchtet dort
Und läßt die Hunde bellen
Und schweigt und wandelt ruhig fort,
Was Nacht ist, aufzuhellen.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

fresie61

Anfänger

  • »fresie61« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Wohnort: märkischer Kreis

Beruf: Verkäuferin

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2014, 13:17

Ich bzw. wir spenden schon seit vielen Jahren für die
SOS Kinderdörfer u seit diesem Jahr auch für die
deutsche Krebshilfe.

Spankmaster

unregistriert

7

Montag, 10. November 2014, 13:29

Ich denke Spenden sollte man nicht nur auf Geld beziehen auch wenn das meistens darauf beschränkt wird.Wie ich finde ist jede gute Tat die man tut,egal wo,wann und wie eine Spende , das kann eine Hilfe für jemanden in der direkten Nachbarschaft sein,ein Einkauf den man für jemanden erledigt der es selbst nicht mehr kann, eine Hilfe bei einer Autopanne etc..... Möglichkeiten gibt es viele .



spankoldie

unregistriert

8

Montag, 10. November 2014, 14:04

Wir (meine Frau und ich) spenden auf zweierlei Art:

1.) wir haben 15 Jahre lang eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit implantiertem Defibrillator ins Leben gerufen und geleitet, dort gibt es jetzt in der Leitung Nachfolger, aber aktiv dabei sind wir dennoch. Des weiteren waren wir aktiv im "Sozialwerk Pro Humanität", welches sich besonders um die Einrichtung der Palliativpflege in unserem Landkreis gekümmert hat. Nachdem eine Palliativstation als Anhang zu einer Klinik gegründet wurde, wurde das Vereinskapital dorthin übertragen und der Verein aufgelöst.

2.) es gehen regelmäßige (monatliche) Spenden an Unicef (Gewalt gegen Mädchen), an "Menschen für Menschen" und an "Aktion Mensch" sowie die "Deutsche Herzstiftung". Darüber hinaus spenden wir gern bei Katastrophen, gleich ob in Deutschland (Elbehochwasser) oder Tsunami in Thailand, es gibt auf der Welt genug Ereignisse dieser Art.

tiffany

glückliches Huhn

  • »tiffany« ist weiblich

Beiträge: 16 870

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: München

Neigung: passiv

Familienstand: glücklicher Single

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. November 2014, 14:05

In erster Linie spende ich Zeit, nämlich für mein Lesepatenkind. Sie ist sowohl für den Jungen als auch für mich wertvoll.

Seit drei Jahren unterstütze ich finanziell einen Hospizverein in München und seit diesem Jahr zusätzlich das Katzenhaus im Tierheim.
Ich sollte mir die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen,
der muss ja auch mit jedem Arsch klar kommen! (unbekannt)

joeCool

Auflockerungsbeauftragter

  • »joeCool« ist männlich

Beiträge: 4 944

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

Wohnort: Velbert (NRW)

Beruf: leidender Angestellter

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2014, 14:36

Ich spende für ein Patenkind bei World Vision und für Greenpeace monatlich.
Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheiten der Ideologien.
Irgendwer ist immer der Böse im Land
und dann kann man als Guter und die Augen voll Sand,
in die heiligen Kriege ziehen.

Konstantin Wecker

tiffany

glückliches Huhn

  • »tiffany« ist weiblich

Beiträge: 16 870

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: München

Neigung: passiv

Familienstand: glücklicher Single

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. November 2014, 17:17

Ganz spontan war es. ;) In einem Supermarkt gab und gibt es für 5 € eine größere Tüte mit verschiedenen Lebensmitteln, die der Münchner Tafel zuteil werden. Sowas zu kaufen macht mir auch Spaß. Das Geld kann ich verschmerzen, andere Menschen freuen sich darüber, wenns so a Tüte bekommen.
Ich sollte mir die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen,
der muss ja auch mit jedem Arsch klar kommen! (unbekannt)

12

Montag, 10. November 2014, 18:35

Ich spende mehrmals im Jahr an die Tafel hier in Langenberg.
Spielsachen, Kleidung uvm.
Zu Weihnachten und Ostern packe ich kleine Päckchen mit Süßigkeiten und gebe sie dort ab.
Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit, und das Streben nach der Ganzheit wird Liebe genannt.

Platon

joeCool

Auflockerungsbeauftragter

  • »joeCool« ist männlich

Beiträge: 4 944

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

Wohnort: Velbert (NRW)

Beruf: leidender Angestellter

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. November 2014, 18:37

Zu Weihnachten packe ich auch immer Päckchen! :rolleyes:
Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheiten der Ideologien.
Irgendwer ist immer der Böse im Land
und dann kann man als Guter und die Augen voll Sand,
in die heiligen Kriege ziehen.

Konstantin Wecker

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 723

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. November 2014, 19:20

Ich unterstütze die Johanniter mit 10 Euro im Monat, wurde im Oktober als Jahressumme abgebucht. Davon kann ich bis auf einen Euro von der Steuer absetzen, wenn ich die denn mache ^^ der eine Euro ist eine Auslandsrückreiseversicherung, wenn mir da was passieren sollte.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 4 423

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Frankfurt (Main)

Beruf: Selbständiger Sachbearbeiter App Rollout

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. November 2014, 19:23

Hallo,

ich werde wohl bei der nächsten Kampagne Wikipedia unterstützen.

Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

Obiwan

Examinierter Wellness Spanker

  • »Obiwan« ist männlich

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Wohnort: Rottweil

Beruf: unterbezahltes Universalgenie

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. November 2014, 09:42

Ich spende an die SOS-Kinderdörfer. Dabei hab ich ein gutes Gefühl und bekomme auch Info`s, was mit meiner Spende gemacht wird. :)
"Männer müssen nicht aufhören zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!"


charlotte

Magistra Eloquentiae

  • »charlotte« ist weiblich

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 21. August 2008

Wohnort: Tiefen des Ruhrpotts

Beruf: arbeite in der TextErarbeitung

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. November 2014, 01:46

Ich spende Blut.
Gestern bin ich zudem "Feintypisiert" worden, d.h. die Chance, demnächst Knochenmark zu spenden ist deutlich höher.
Einmal im Jahr spende ich an Wikipedia.
Ich habe ein Patenkind in Indien bei Plan.
Zudem spende ich an den dt.Tierschutzbund und an Vier Pfoten.
Auch an die dt. Krebshilfe, das aber nicht regelmäßig.
Alles keine großen Summen, aber beständig seit vielen Jahren.

Der Maxim

unregistriert

18

Mittwoch, 12. November 2014, 01:51

regelmäßig außer Kirchensteuer bisher nur Wikipedia (da überwiegt ja vielleicht auch der Eigennutz). Gelegentlich Diakonie Katastophenhilfe.

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 25 362

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. November 2014, 07:57

ich habe gestern von einer schönen aktion gehört: italienische busfahrer haben einem kollegen urlaubstage geschenkt, weil dessen frau schwer erkrankt ist und engmaschige betreuung benötigt. über ein jahr kann er nun schon an ihrer seite bleiben.
Der Mond

Und grämt Dich, Edler, noch ein Wort
Der kleinen Neidgesellen?
Der hohe Mond, er leuchtet dort
Und läßt die Hunde bellen
Und schweigt und wandelt ruhig fort,
Was Nacht ist, aufzuhellen.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 723

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. November 2014, 11:09

Habe mich vor kurzem auch online als Knochenmarksspender registrieren lassen. Man kriegt die Wattestäbchen und den Antrag dann per Post geschickt und sendet sie ein. Die Registrierung kostet 50 Euro, die muss man aber nicht zahlen, man kann auch nichts oder weniger oder mehr zahlen. Ich habe genau die 50 dann gegeben.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen