Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

charlotte

Magistra Eloquentiae

  • »charlotte« ist weiblich

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 21. August 2008

Wohnort: Tiefen des Ruhrpotts

Beruf: arbeite in der TextErarbeitung

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. November 2014, 17:01

@ Adara,

ja genau, so ist es bei uns auch los gegangen. Mein Mann hat später keine Post bekommen, ich hingegen scheine Allerwelts-Gewebe, bzw. DNA zu haben, lol.
Im Endeffekt ist es ja die Suche nach dem genetischen Zwilling. Nur muss ich jetzt Bescheid sagen, wenn ich länger als 2 Wochen in Urlaub fahre. Aber das ist ja verschmerzbar für ein Menschenleben.
Also vielleicht bestärkt das ja auch andere, sich registrieren zu lassen. Es tut nicht weh, man Muss kein Geld spenden, z.B. wenn man keins hat, aber es kann so sehr helfen im Kampf gegen Blutkrebs.
war etwas offtopic, sorry, in diesem Zusammenhang war es mir aber ein Anliegen.

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 686

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. November 2014, 17:15

Hab bisher auch noch keine Rückantwort, aber ist auch noch keine Woche her.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Kerlchen

geächtet

  • »Kerlchen« ist männlich
  • »Kerlchen« wurde gesperrt

Beiträge: 2 027

Registrierungsdatum: 30. August 2011

Wohnort: Sülz (Köln)

Beruf: Pensionär

Neigung: switch

Familienstand: nicht näher definiert

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 12. November 2014, 17:20

Ich werde vorerst nichts mehr spenden, ich habe einen speziellen "Freund", einen, der seit Jahren in der Nähe meiner Arbeit bettelt, der hat mir mal erzählt, dass er seine Tochter zu ihrem Geburtstag sehen "darf" - da habe ich ihm 20 Euro gegeben. Es hat mich so gerührt, und ich wollte, dass er ihr ein Geschenk kaufen kann (sie ist 9). Und da gabs nen rumänischen Jungen, der in Neumarkt-Nähe immer stundenlang herumsitzen musste... wenn ich ihn sah, gab ich ihm ein paar Euro. Jetzt habe ich ihn lange nicht mehr gesehen... aber jetzt werde ich sogar aus der Kirche austreten müssen, ist nicht mehr haltbar.
erreichte zuletzt 42,7 % Zustimmung...

Allen WählerInnen und Wählern vielen, recht herzlichen Dank. Adieu^^

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 4 219

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Frankfurt (Main)

Beruf: Selbständiger Sachbearbeiter App Rollout

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 12. November 2014, 19:28

Hallo,

der Thread bringt mich dazu mal wieder nachzusehen was eigentlich aus Grid-Computing geworden ist. Die Idee dabei ist Rechnerzeit zu spenden, damit wissenschaftliche Projekte schneller und billiger durchgeführt werden können.

Man läßt in Phasen wo man den Rechner nicht braucht Datenpakete mit einem Programm analysieren und schickt die Daten online zurück.

http://de.wikipedia.org/wiki/Grid-Computing

Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

jadzia

Klingonische Hummel

  • »jadzia« ist weiblich

Beiträge: 4 222

Registrierungsdatum: 16. November 2008

Wohnort: NRW aber im Herzen bleibe ich Fränkin

Beruf: HBL

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. November 2014, 21:15

@ Adara,

ja genau, so ist es bei uns auch los gegangen. Mein Mann hat später keine Post bekommen, ich hingegen scheine Allerwelts-Gewebe, bzw. DNA zu haben, lol.
Im Endeffekt ist es ja die Suche nach dem genetischen Zwilling. Nur muss ich jetzt Bescheid sagen, wenn ich länger als 2 Wochen in Urlaub fahre. Aber das ist ja verschmerzbar für ein Menschenleben.
Also vielleicht bestärkt das ja auch andere, sich registrieren zu lassen. Es tut nicht weh, man Muss kein Geld spenden, z.B. wenn man keins hat, aber es kann so sehr helfen im Kampf gegen Blutkrebs.
war etwas offtopic, sorry, in diesem Zusammenhang war es mir aber ein Anliegen.


Ja, aber leider wollen die dann doch net jeden, zu dünn oder zu dick darfst net sein.
Freunde sind die Familie die man sich aussucht

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 686

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 12. November 2014, 22:01

Ja, das stimmt, bin ich aber nicht. Das wurde ja in den 4 Fragen vorher geklärt. :) Ob der Rest passt, wird sich dann mit der DNA Probe herausstellen.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Lucky

das Böse in Person

  • »Lucky« ist weiblich

Beiträge: 16 766

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: professionelle Hundenanny

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. November 2014, 22:09

Ich weigere mich, Organspender zu werden. Aber so lange ich "warm" bin, spende ich regelmäßig Blut und bin als Knochenmarkspender registriert. Soweit es mir möglich ist, bekommt unser hiesiges Tierheim auch was. Mit "Bettlern" in der City habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, da gebe ich prinzipiell nix mehr.
Wann bekomme ich jetzt eigentlich die ganzen Cookies, die ich ständig akzeptiere???

jadzia

Klingonische Hummel

  • »jadzia« ist weiblich

Beiträge: 4 222

Registrierungsdatum: 16. November 2008

Wohnort: NRW aber im Herzen bleibe ich Fränkin

Beruf: HBL

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 12. November 2014, 22:14

Tja Adori, aber ich bin es, wollte mich da eigendlich registrien lassen, darf ich nicht und fand das schade.
Freunde sind die Familie die man sich aussucht

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 4 219

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Frankfurt (Main)

Beruf: Selbständiger Sachbearbeiter App Rollout

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

29

Freitag, 27. April 2018, 10:05

Hallo,

ich habe mich vor zwei Wochen beim World Community Grid angemeldet, die Software heruntergeladen und spende derzeit Rechnerkapazität die ich nicht nutze für medizinische Forschungsprojekte gegen die derzeit drängendsten Krankheiten.
Das Versprechen, die Leistungsfähigkeit des Rechners nicht nennenswert zu belasten wird meiner Ansicht nach eingehalten und es scheint auch sonst alles so zu sein wie es auf der Website angekündigt ist.

Die Projekte des World Community Grid:
https://www.worldcommunitygrid.org/resea…wAllProjects.do

Laut Website machen das etwa 414048 Leute weltweit. Ich fühle mich aus unterschiedlichen Gründen sehr wohl in dieser Gesellschaft.

Horst
»Horst« hat folgende Dateien angehängt:
  • WCG.jpg (47,82 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. April 2018, 11:35)
  • WCG Contribution.jpg (88,38 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. April 2018, 07:21)
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

Badguy

Pofi und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich

Beiträge: 2 144

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

30

Freitag, 27. April 2018, 10:29

Ich finde das grundsätzlich nobel von dir. Auch, weil es ja durchaus mit einem gewissen Risiko verbunden ist.

Eine Spende ist für mich persönlich allerdings etwas, was ich aus meinem Eigentum weggebe und mir danach fehlt. Bei der Rechnerkapazität würde ich eher von einer Leihgabe reden.
********************
Keep it simple !

********************

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

Mahatma Gandhi

Nachtmensch

schlagfertig

  • »Nachtmensch« ist männlich

Beiträge: 2 823

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. April 2018, 11:45

Ich hab zuletzt an Wikimedia gespendet.

Wobei mir auffällt, dass ich völlig vergessen habe, das bei der Steuer zu erwähnen...
How many starving millions have to die on our front doorsteps?
How many dying millions have to crawl to our front doorsteps?
Where' your anger?
Where's your fucking rage?

Where's? Your? Fucking? Rage?


Boysetsfire - after the eulogy

Axel

Eisbär

  • »Axel« ist männlich

Beiträge: 750

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Betriebsingenieur Schmiedewerk

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

32

Freitag, 27. April 2018, 15:53

Hallo,


(Ich bin Mitglied bei a.i. Schweiz und habe über Plan International ein Patenkind in Kambodscha.)


Am wichtigsten ist mir jedoch mein ganz privates Projekt:

Ich habe eine gute Bekannte in Madagaskar, Anfang 20, bettelarm.

Sie ist durch eine Kinderlähmung auf einen Rollstuhl angewiesen.

Schwächlicher kleiner Körper mit dünnen Ärmchen. Grosse kluge Augen, charmantes fröhliches Lächeln. Lebt mit Mutter und Geschwistern in einer wellblechgedeckten Holzhütte.

Ich unterstütze sie monatlich mit einem kleinen Betrag, der einem dortigen Durchschnittsseinkommen entspricht (30 US-Dollar im Monat) - das ist einmal einfach essen gehen für 1 Person in Zürich.

Weihnachten, Geburtstag, oder wenn etwas anliegt, auch mal mehr.

Im Moment versucht sie, mir Französisch beizubringen, das ist ein harter Job ;).


Da werde ich manchmal ganz demütig, wie gut es uns geht und auf was für hohem Niveau man hier (ich selbst auch) über Lappalien motzt.


Es ist immer zuwenig, was man tut.

Aber meine Erfahrung ist, wenn man was tun möchte, man sich auf wenige Projekte konzentrieren und dort kontinuierlich dranbleiben sollte.
Lieber wenig und kontinuierlich, als eine einmalige Grossaktion zu Weihnachten. Und auch nicht auf 1000 Hochzeiten tanzen mit kleinen Einmalberägen, die mehr Verwaltungsaufwand als Nutzen erzielen.


Da muss ich nochmal den Bogen zur Verfassungswidrigen Deutschen Flüchtlingspolitik schlagen.
Eigentlich findet da eine sozialdarwinistische Auslese statt: die Starken gesunden Jungen Männer, die auch noch tausende Doller für Schlepper haben, kommen durch.
Die Schwächsten, Frauen, Kinder, Alte, Kranke, Arme ohne Schlepperkohle bleiben zurück.

Ein Flüchtling kostet den Deutschen Steuerzahler mit allem drum und dran 2500,- EUR (= 3000,- US Dollar) monatlich.

Mit diesen 3000,- könnte man z.B. 100 Menschen in Madagaskar ein zusätzliches 30-Dollar-Durchschnittseinkommen ermöglichen - für Essen, Bildung, medizinische Versorgung.

Statt 100 Schwache zu unterstützen, unterstützt man lieber 1 Starken.


Axel


.
"Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht."

(Theodor Fontane)


https://www.welt.de/img/satire/mobile179…8-08-03-jpg.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen