Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 699

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:11

Sieben Wochen ohne

Die Zeit bis Ostern nehmen viele zum Anlass, auf etwas zu verzichten.
Auf Fleisch, Süßigkeiten, Alkohol oder so. Auch Autofasten und Smartphonefasten gibt es.
Fastest du? Verzichtest du auf etwas, schränkst dich ein?
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

Badguy

Pofi und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich

Beiträge: 2 130

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Bavaria

Beruf: aus Nichts große Dinge machen

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:13

Nö ! Nicht freiwillig
********************
Keep it simple !

Ich hatte just den Plan für mein Leben fertig, da sah ich doch aus dem Augenwinkel, wie im Hintergrund das Schicksal lachend vom Stuhl kippt.

carsten

Haupt-Leidtragender

  • »carsten« ist männlich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:15

Speziell wegen Ostern nicht. Es gibt manchmal Anschaffungen, die schiebe ich jahrelang vor mir her, obwohl ich es nicht müsste. Auch irgendwie eine Art von Fasten.
Der Mensch ist ein Possenreißer, der über Abgründen tanzt. (Honoré de Balzac)

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 699

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:15

Ich verzichte aufs Rauchen und Liebsein. :kicher:

Nein im Ernst, etwas Konsumkontrolle ist immer drin. Nicht nur in den sieben Wochen. Smartphone nicht.
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

5

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:16

Nee. Verstehe schon die diversen Gründe, aber nö. :kaffee:

Monika

Bin streng, aber gerecht.

  • »Monika« ist weiblich

Beiträge: 15 913

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

Wohnort: Dortmund

Beruf: gelernte Verkäuferin.....jetzt Hausfrau

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:55

Nein ich faste nicht. Ich habe aber aus Gesundheitsgründen meine Ernährung umgestellt....also länger als eben mal bis Ostern. Ich verzichte ja nicht auf alles....schränke mich gegen vorher, aber schon deutlich ein....und ja, es geht!

Randy McCane

Der Partynator

  • »Randy McCane« ist männlich

Beiträge: 2 800

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: Kornwestheim

Beruf: IT-Berater

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:03

Ich habe nicht vor, auf irgend etwas zu verzichten.
Randy-Events - Connecting friends!
www.randy-events.de

jadzia

Klingonische Hummel

  • »jadzia« ist weiblich

Beiträge: 4 219

Registrierungsdatum: 16. November 2008

Wohnort: NRW aber im Herzen bleibe ich Fränkin

Beruf: HBL

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:19

Ja, ich verzichte diese sieben Wochen auf Fleisch.
Freunde sind die Familie die man sich aussucht

Lucky

das Böse in Person

  • »Lucky« ist weiblich

Beiträge: 16 736

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: professionelle Hundenanny

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Februar 2018, 22:50

Ich habe meine Ernährung umgestellt und verzichte da weitestgehend auf Kohlenhydrate. Hier und da gibt es sie aber. Diese Umstellung hat aber nix mit Ostern oder so zu tun... Dies mach ich ja schon länger und will es auch so beibehalten.
Wann bekomme ich jetzt eigentlich die ganzen Cookies, die ich ständig akzeptiere???

Nachtmensch

schlagfertig

  • »Nachtmensch« ist männlich

Beiträge: 2 819

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Februar 2018, 01:00

Ich verzichte ganzjährig aufs Fasten.


:kicher:
How many starving millions have to die on our front doorsteps?
How many dying millions have to crawl to our front doorsteps?
Where' your anger?
Where's your fucking rage?

Where's? Your? Fucking? Rage?


Boysetsfire - after the eulogy

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Frankfurt (Main)

Beruf: Selbständiger Sachbearbeiter App Rollout

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Februar 2018, 06:43

Hallo,

ich verzichte auf Lakritze und Weißwürste.

Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

Sandra

Profi

  • »Sandra« ist weiblich

Beiträge: 1 129

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Wohnort: Nordbayern

Beruf: Ja :-))

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Februar 2018, 07:08

... die du wahrscheinlich nie isst... :D.

Ich faste dieses Jahr nicht, habe aber in der Vergangenheit schon öfter während der Fastenzeit auf Schokolade verzichtet.
"AUUUAAAHHH " ist auch das letzte Wort..... :)

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 930

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Februar 2018, 08:14

für mich ist das fasten immer vom glauben her motiviert. ich halte viel von kreisläufen, wiederkehrendem und sinnstiftenden.

ich frage mich jedes jahr, was mich in meinem lebensvollzug hindert, ganz zufrieden zu sein, was mich beherrscht eher, als dass ich darüber herrsche. das war in der vergangenheit gerne mal zu viel couch und zu wenig bewegung, süßes, fernsehen, spiele am pc u.ä.. in diesem jahr faste ich die "5 minuten", die ich zu oft zu spät aufbreche, und die mich dann unter druck bringen, weil ich von herzen eigentlich ein pünktlicher mensch bin. dieser druck wirkt sich -wie jeder stress- ja leider dann auch gerne auf meine umgebung aus, das gilt es, zu ändern, ich möchte viel lieber entspannung verbreiten :-)

nach den 7 wochen hoffe ich, mich umgestellt zu haben und es dann einfach beibehalten zu können, so versprechen es zumindest die verhaltensänderungscoaches :D
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 699

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. Februar 2018, 08:31

weil ich von herzen eigentlich ein pünktlicher mensch bin.



:ahh: ich hoffe, dass keiner meiner Teilnehmer jemals diesen Grund liest.
...wenn ich das im Club erzähle...
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 930

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:24

Wer fastet, kann es sich leisten; Millionen hungern ziellos.

© Werner Hadulla (*1926), Journalist, Radio- und Fernsehautor.
Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten soll oder lieber absichtlich sterben lassen. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.

Wolfgang Luef (in der Süddeutschen Zeitung)

16

Dienstag, 20. Februar 2018, 11:26

Ich achte das ganze Jahr auf eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung und muss deswegen nicht während einer bestimmten Zeit auf etwas verzichten. Aber halt, ich bin schon länger als sieben Wochen ohne Spanking und lebe trotzdem noch :P
Wer nicht will findet Gründe. Wer will findet Wege.

Wenn wir eh schon denken müssen, warum denn nicht gleich positiv?

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich
  • »Lilli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 699

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Februar 2018, 16:04

Aber nur gerade so eben noch, was, Viktor? :D
Zwei Wörtchen öffnen dir im Leben jede Tür. Sie heißen ziehen und drücken!

Octo

Erleuchteter

  • »Octo« ist männlich

Beiträge: 2 541

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Stuttgart

Neigung: switch

Familienstand: keine Angabe

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:56

Ich versuche es ohne Süßigkeiten und mit weniger Kaffee.
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist.

Aus aktuellem Anlass: Kein Hoch auf Schwarz-Rot-Gold

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:00

ich nehme die Zeit immer zum Abnehmen. Dabei gehe ich fastenähnlich vor, dh abführen und nur noch flüssiges, die dünnen Gemüsebrühen nur tagsüber, abends gibt es eher Gemüsepüree, aber es kommt euch Eiweiß zb in Form von Fisch, Jogurt mit etwas Honig, auch mal ein Würstchen an einer Kartoffelsuppe ran. Kaffee etc trinke ich weiter, mein Blutdruck ist eh zu niedrig. Kein Brot, also kaum Kohlenhydrat, kein Alkohol, nichts Süßes, kein Fleisch abgesehen von dem Würstchen etc

Damit nehme ich ganz gut und verhältnismäßig leicht ab. Meist hab ich das dann 1 Jahr später wieder drauf - ich koch halt gern, französisch, italienisch, natürlich indisch und auch sonst von ausgefallen bis exotisch. zu einem Lammbraten gehört dann halt auch ein guter Rotwein, ein Nachtisch, dann die Einladungen und Gegeneinladungen, wo man sich mit seinen Kochkünsten betört gegenseitig... und schwupps hab ich es wieder drauf.

Immerhin, diesmal bin ich doch ne ganz gehörige Ecke unter dem Ex Gewicht geblieben im Lauf des Jahres. Mal schauen, ob ich mich noch verbessere...
SM ist, wenn man trotzdem lacht

Andi91

Lausbub

  • »Andi91« ist männlich

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2012

Wohnort: Hagen

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:52

mein Kollege schwört ja beim abnehmen auf die Methode, dass man ab 18 Uhr nichts mehr isst. Damit kann ich mich irgendwie gar nicht anfreunden. Ich habe mir vorgenommen weniger Süßigkeiten zu essen und bis heute klappt das schon ganz gut.
Povoll am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen,
Povoll am Abend ist erquickend und labend :rolleyes:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen