Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Badguy

Bravinator und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich
  • »Badguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 072

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Ja

Beruf: Ja

Neigung: aktiv

Familienstand: keine Angabe

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. April 2021, 17:07

Was schmückt deine vier Wände?

Ich meine jetzt nicht Fotos von Familie oder Freunden.

Eher das, was man gemeinhin unter Kunst im weitesten Sinne einordnen würde. Das kann eine eigene Landschaftsaufnahme, der "Röhrende Hirsch", ein Nachdruck von Paul Klee oder Andy Warhol sein. Oder ein echtes Ölgemälde von einem unbekannten Künstler, erstanden auf dem letzten Flohmarkt und irgendwann wird man reich dadurch.
********************
Keep it simple !
********************

Badguy

Bravinator und Quoten-Böser

  • »Badguy« ist männlich
  • »Badguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 072

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

Wohnort: Ja

Beruf: Ja

Neigung: aktiv

Familienstand: keine Angabe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. April 2021, 17:13

Bei mir hängt u.a. das an der Wand. Ein limitierter Druck von Charlotte Herzog. Sorry für das starke Spiegeln.

********************
Keep it simple !
********************

Frechdacs

handfester Haudacs

  • »Frechdacs« ist weiblich

Beiträge: 3 166

Registrierungsdatum: 2. August 2016

Wohnort: Cambridge, England

Beruf: Bürojockey

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. April 2021, 17:19

In Esszimmer/Heimbüro 2 x Wikingerschilde, 3 Schwerter, 1 Kampfaxt. Dies lieferte immer Gesprächsstoff während Videokonferenzen.

Wohnzimmer hat an der Hauptwand Naturaufnahmen, ein Gemälde von Big Ben inklusive obligatorischen Londoner Bus auf der Brücke.

Schlafzimmer, über dem Bett ein großes Bild des Wikinger (Lebens?)Baum und gegenüber an der Wand ein Gemälde von Thors Hammer der wie ein Wolfskopf aussieht

Im Flur ein Foto eines Eichhörnchen im Schnee auf Leinwand und Ausschnitt der Tastatur einer antiken Schreibmaschine

Und bevor sich jemand wundert, ja auch Familienfotos

Lilli

...fee Nestflüchtling

  • »Lilli« ist weiblich

Beiträge: 4 797

Registrierungsdatum: 5. Juni 2014

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. April 2021, 17:42

Ein wild aufgewühltes Meer.
Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, wäre der Brief kürzer geworden.
(Goethe oder Twain, man weiß es nicht)

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 6 975

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Lübeck

Beruf: Support

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. April 2021, 17:47

An dem Bild habe ich selbst ein wenig Hand angelegt. Ursprünglich ist es eine Aufnahme von Hubbel aus dem Adlernebel. Es müsste noch immer auf deren Website zu finden sein. Die hatten einen Bildausschnitt so gedreht, dass ein mehrere Lichtjahre großer Drache dabei herauskam.
Die Unterschrift darunter war nicht dabei, ich habe es aus der grafischen Datei eines Posters übertragen. Die Buchstaben wurden so kopiert und eingefügt das Eagle Nebular herauskam.
Anschließend habe ich es in einem Copyshop ausdrucken lassen und dann eingerahmt.
Es ist also in gewisser Weise ein Unikat.
Mir gefällt noch immer die Idee das ein Stück Realität in ein phantastisches Wesen umgewandelt wurde.


Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

Gabriel

bEngel

  • »Gabriel« ist männlich

Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 29. November 2020

Wohnort: Berlin

Neigung: passiv

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. April 2021, 18:00

Bei mir hängen Kunstwerke mir persönlich bekannter Künstler*innen/Kreativen. Nicht x-beliebig, es sind Kunstwerke die effektiv auch einen Marktwert haben. Als meine mir bekannten Freund*innen sind sie gegenwärtig dadurch, "umgeben" mich. Selbstredend in dem Sinne alles "zeitgenössische" Kunst.
Gestehe meine Schuld ein, dass 2 der tollsten Kunstwerke von Freunden leider in meiner momentanen Wohnung keinen richtigen/guten Platz gefunden haben und deswegen eingelagert sind ... *ascheaufmeinhaupt*

Aber ich habe auch Ausnahme-Fälle:
1. Ein alter Kupferstich, der hing früher bei meinem Großvater und ist als Erbstück eine Erinnerung an ihn bei mir.
2. Eine Bansky-Reproduktion, als "Souvenir" in Bristol gekauft und nun in meiner Küche.
3. Im Badezimmer hängt ein anderes Bild als Souvenir, diesmal aus Venedig (passt ja ins Badezimmer .... *unschuldigblick*) - Da auf PVC aufgezogen ist dieses Stück Feuchtigkeits-resistent und daher für diese Örtlichkeit geeignet.
4. Familien-Erbstücke:
Im Wohzimmer hängen zentral zwei große Öl-Porträts. Es sind dies meine Ururgroßeltern mütterlicherseits. Sie haben sich 1874 porträtieren lassen ... (Die Ururgroßmutter sieht meiner Schwester so verblüffend ähnlich, dass es einen "umhaut" ... - also eigentlich ja umgekehrt: meine Schwester sieht ihr änlich *g*)
In der Küche wird eine Wand durch die alten Waffeleisen dekoriert, die aus der Konditorei der Ahnen väterlicherseits stammen. Sie sind echte Antiquitäten, 150-130 Jahre alt.
Gegenüberliegend zu den Waffeleisen hängen in einer Reihe Bleiteller. Schwer vorstellbar heute, aber dies waren die Werktagsteller, aus denen meine Großmutter als Kind so vor 110 Jahren zuhause noch gegessen hat .....

Man mag jetzt Waffeleisen und Bleiteller nicht als "Kunstwerke" anerkennen. Aber so wie sie platziert sind und hängen, verleihen sie einen künstlerischen Eindruck, es ist "Wandgestaltung". (Und glücklicherweise ist meine Küche groß genug dafür ....)

sabo

Nimmersatt

  • »sabo« ist weiblich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 7. September 2019

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. April 2021, 18:08

Das einzige "kunstvolle" Gemälde, dass über meinem Bett hängt hatte mein Sohn gemalt als er 5 Jahre alt war. :kicher: Da hatte er sich extra viel Mühe gegeben und mir das zum Geburtstag geschenkt. Er hatte nicht gerne gemalt und gebastelt deswegen war es was besonderes und ich hab es irgendwie nie abgenommen obwohl er jetzt schon 19 ist :kicher:

Ansonsten bin ich Kunst und Deko Muffel und habe nur Fotos und ein kleines Kreuz an den Wänden hängen.

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 30 306

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. April 2021, 18:12

ich habe viele gemälde meines erwachenen Sohnes an der wand. er hat an einer kunsthochschule studiert. eines ist tatsächlich auf die wohnzimmerwand gemalt, ein anderes hat er für seine Oma gemalt. es verarbeitet seine zeit in Kuba, nach dem abitur. außerdem 2 drucke meiner Schwägerin, eines davon zu unserem trauspruch, das andere zu fußwaschung und abendmahl.

ein gemälde zu den Emmausjüngern habe ich mir selbst gekauft. es steht in meinem schlafzimmer, und in der dämmerung sieht man Jesus kaum. wer die geschichte dazu kennt, kann erahnen, wie cool das ist. von der Künstlerin, bei deren vernisage ich flöten durfte, war das sicher noch nicht einmal beabsichtigt.

und dann ist dann noch ein rost-kunst-objekt von meinem verstorbenen schwager und ein bild meiner Schwiegermutter, die meinen Sohn und seinen Freund portraitierte als sie so etwa 12 jahre alt waren.

im flur hängt ein großer immerwährender großformatiger kalender mit 12 schwarz-weiß fotos von Gesichtern aus aller welt.

schöne threadidee übrigens. :8:
Du bist ein Wunsch, den Gott sich selbst erfüllt hat. :sonne:

H.J. Eckstein

Lucky

klein aber oho :o)

  • »Lucky« ist weiblich

Beiträge: 25 417

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Wohnort: zu Hause

Beruf: ist so geheim, dass ich selbst nicht weiß was ich tue

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. April 2021, 18:50

Ich bin mit unserer "Wanddeko" nur bedingt zufrieden.

Im Schlafzimmer hängt ein Bild, das mir mal ein Künstler mit "Bleistift" malte. Es zeigt das Pferd, das ich in meiner Jungend ritt... "Meatus".



Dieses Bild habe ich, seit ich 17 Jahre alt bin und würde es für kein Geld der Welt hergeben. Anders schaut es mit der "Deko" in den anderen Zimmern aus.

Im Flur hängen 3 Puzzle. 2 Davon leuchten im Dunkeln und wurden deswegen aufgehängt (sie sollten halt etwas Licht in den dunklen Flur bringen - Klappte aber nicht so, wie ich es mir dachte)





Das dritte Puzzle zeigt die 2 Katzen, die meine beste Freundin besitzt / besaß. Die weiße Katze (leider schon verstorben) ist Diva und der graue Kater (lebt noch) heißt Dandy.



Im Wohnzimmer hängt seit Chris eingezogen ist (also lange vor meiner Zeit) ein weltberühmtes Bild (kennt sicher Jeder)



Sämtliche Bilder vom Flur und Wohnzimmer würde ich gern gegen etwas Schönes austauschen. Aber bisher bin ich noch nicht über perfekten Ersatz gestolpert. Also bleiben sie hängen, bis jeder gefunden ist.

Im Flur überlege ich, die drei Puzzle gegen ein Wandtatoo auszutauschen. Wollt ihr sehen, welches?

Im Flur steht unser "größter Kratzbaum" (mit 1 meter Höhe, aber er ist halt sehr wuchtig) und da drüber würd ich das gern anbringen:



Im Wohnzimmer hätte ich gern ein Bild von einer Eislandschaft, wobei das Eis möglichst auch noch blau sein soll. Solch Bilder gibt es zu Hauf, aber bisher noch nicht in der richtigen Größe. ;(
Forumspsychologischer Dienst
Termine nach Absprache

joeCool

Auflockerungsbeauftragter

  • »joeCool« ist männlich

Beiträge: 5 578

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

Wohnort: Velbert (NRW)

Beruf: leidender Angestellter

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. April 2021, 19:29

Bei mir hängen selbst geschossene Bilder. Weißkopfseeadler, Bamberg, London und das Porträt einer Sängerin. Irisaufnahmen von meiner Frau und mir. (beim Profi anfertigen lassen)

Mehrere Bilder auf Leinwand von meiner Tochter im erwachsenen Alter gemalt. ;) Das größte ist ein Triptychon, das im Schlafzimmer hängt.
Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheiten der Ideologien.
Irgendwer ist immer der Böse im Land
und dann kann man als Guter und die Augen voll Sand,
in die heiligen Kriege ziehen.

Konstantin Wecker

MelB

crumbmouse

  • »MelB« ist weiblich

Beiträge: 816

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Wohnort: Berlin

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. April 2021, 21:01

James Rizzi im Wohnzimmer, Sonnenblumen Fotografien meiner besten Freundin (sie ist Fotografin) in unserem Schlafzimmer, ansonsten Fotos der Kinder (eher dezent) und einige größere Bilder mit englischen Schriftzügen/Sprüchen. Daneben habe ich noch Siebdrucke von Dali und Kirschner für die ich noch keinen schönen Platz gefunden hab. Wir bauen gerade um.
Wasn't me ! :rolleyes:

12

Sonntag, 11. April 2021, 09:47

Das hängt seit meinem Einzug an der Wand.
»Opa Schlumpf« hat folgende Datei angehängt:
Toleranz funktioniert nicht! ...
Toleranz möchte das Anderssein des anderen überwinden,
und nicht das Problem, was Menschen mit dem Anderssein des anderen Menschen haben.

Johannes Kram (Autor, Blogger und Marketingstratege)
-----
"Als ich beim Militär war, gaben sie mir einen Orden, weil ich zwei Männer tötete,
und entließen mich, weil ich einen liebte."

Grabinschrift von Leonard Matlovich (1943-1988)

Dany

Feuer und Eis!

  • »Dany« ist weiblich

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Alltags und Senioren Betreuung

Neigung: keine Angabe

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. April 2021, 16:33



Das hängt z. B. im Gästebad.... Eines meiner eigenen Werke...
Die Einen kennen mich, die Anderen können mich...

joeCool

Auflockerungsbeauftragter

  • »joeCool« ist männlich

Beiträge: 5 578

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

Wohnort: Velbert (NRW)

Beruf: leidender Angestellter

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. April 2021, 17:59

Sehr schönes Bild Dany! :8:

Könntest du für mich einen Kontakt zum Modell herstellen? :kicher:
Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheiten der Ideologien.
Irgendwer ist immer der Böse im Land
und dann kann man als Guter und die Augen voll Sand,
in die heiligen Kriege ziehen.

Konstantin Wecker

Frechdacs

handfester Haudacs

  • »Frechdacs« ist weiblich

Beiträge: 3 166

Registrierungsdatum: 2. August 2016

Wohnort: Cambridge, England

Beruf: Bürojockey

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. April 2021, 19:35

.#14

Wow, Dany. Tolles Bild :8:

Dany

Feuer und Eis!

  • »Dany« ist weiblich

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Alltags und Senioren Betreuung

Neigung: keine Angabe

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. April 2021, 20:44



Wohnzimmer über der Couch. ( Meine Mutter wäre entsetzt.) :D
Das habe ich, vor Jahren, in Anlehnung an das SpL Forums Titelbild gezeichnet.
Die Einen kennen mich, die Anderen können mich...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dany« (11. April 2021, 20:58)


17

Montag, 12. April 2021, 06:32

Ich wohne in einem Jugendstil-Haus aus der Jahrhundertwende, das meine Ur-Ur-Großeltern bauen ließen. Um den damaligen Charakter zu betonen habe ich im Verlauf der letzten Jahre die grottige pseudo-historische Einrichtung (Schmiedeeisen-Massenproduktionen der 70er und 80er, Eiche rustikal, Gelsenkirchener Barock, Bebraismus etc. :kotz: ) meiner Vorgänger durch echte zeitgemäße Stücke ersetzt oder selbst geschreinert für die Ecken, für die sich nichts passendes finden ließ.
Leider ist es jetzt relativ schwer, weder Richtung "Museum", noch Richtung "Zusammengewürfelt" abzurutschen. Als wohnlichen Kompromiss habe ich mich dazu entschieden, eine Auswahl von Reiseposter-Motiven, wie sie in den 30ern, 40ern und 50ern (Richtung Art Deco) in Bahnhöfen und auf Flughäfen hingen als hochwertige Leinwand-Prints drucken zu lassen und an den passendsten Stellen im Haus aufzuhängen.
Ein Eindruck davon, wie meine Wände verziert sind, verschafft man sich über eine Bilder-Suche mit den Begriffen "vintage travel poster", vorzugsweise mit dem Zusatz "italy".

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 6 975

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Lübeck

Beruf: Support

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Mai 2021, 16:45

Weil gerade ein wenig Zeit ist.
Es war ein ziemliche Hickhack bis das Bild an der Wand hing. Ich lernte das man einen Rahmen erst kauft wenn man das Bild hat und bei Kleinserien nicht sicher gestellt ist das man auch wirklich die angegebenen Abmessungen bekommt.
Wenn man das Bild hat muss man dann noch einen passenden Rahmen finden. Das kann weit weniger einfach sein als man denkt.
Trotzdem denke ich das es die Sache wert war.


Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

naema

Papilio Noctis

  • »naema« ist weiblich

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 26. Juli 2017

Wohnort: Nähe Mannheim

Beruf: Krankenschwester

Neigung: passiv

Familienstand: Verlobt

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 30. Mai 2021, 09:57

Ich bin ein Bilderfetischist, ich hasse kahle Wände... Größtenteils habe ich Puzzle an den Wänden, die meisten von Victoria Frances, einige von Anne Stokes und NeneThomas:











Mein Mann hat immer gemeckert weil ich überall Bilder aufhänge, bis wir einen Deal geschlossen haben: Er kriegt seine Schlangen und die Wände gehören auf ewig mir... :D Das ist seine einzige Wanddeko, der gefällt mir aber auch sehr:



und noch paar eigene Kreationen...



Um unverwechselbar zu werden, muss man anders sein...

kitty^.^~

*** Enfant terrible ***

  • »kitty^.^~« ist weiblich

Beiträge: 3 104

Registrierungsdatum: 6. Januar 2009

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 30. Mai 2021, 11:27

Weil gerade ein wenig Zeit ist.
Es war ein ziemliche Hickhack bis das Bild an der Wand hing. Ich lernte das man einen Rahmen erst kauft wenn man das Bild hat und bei Kleinserien nicht sicher gestellt ist das man auch wirklich die angegebenen Abmessungen bekommt.
Wenn man das Bild hat muss man dann noch einen passenden Rahmen finden. Das kann weit weniger einfach sein als man denkt.
Trotzdem denke ich das es die Sache wert war.


Horst


Das Bild gefällt mir jedenfalls sehr gut.
© kitty 2009-2019

Es wird ausdrücklich darauf verwiesen, daß die Urheberrechte sämtlicher Beiträge bei der Verfasserin liegen und daß es sich somit bei jeglicher Veröffentlichung oder Archivierung außerhalb dieses Forums um eine Copyright-Verletzung handelt, die nach deutschem und internationalem Recht strafbar ist.

Ähnliche Themen