Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 8. März 2011, 21:59

Mein Tick:
Ich ziehe grundsätzlich meine Socken falschrum an. So, das das Innere aussen ist.
Damit ich die Naht nicht auf den Zehen habe. Kann dies absolut nicht vertragen. Grrrrrrrrr
Berühre nie ein Herz, wenn du nicht bereit bist , es zu lieben.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Ohne die Tränen in unseren Augen, gäbe es keinen Regenbogen in der Seele !

Ohlew

Forumsgrantler

  • »Ohlew« ist männlich

Beiträge: 1 825

Registrierungsdatum: 3. April 2009

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Bauarbeiter

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 8. März 2011, 23:00

@ Ohlew
Ich glaube du bist reichlich unfair. Ich gehöre nun mal zu den wenigen die dich real kennen. Da kommt es leider recht oft vor, dass Leute sich an mich wenden, weil sie dein Auftreten bisweilen stört oder sie sich angegriffen oder verletzt fühlen. Jedes mal rede ich dich wieder aus der Schlinge indem ich sage, dass es halt ein stückweit auch Teil deiner Persönlichkeit ist, dass du es im Moment auch nicht wirklich leicht hast bzw dass du sehr viel Arbeit hast. Ja soll ich den Leuten denn sagen : Hast Recht, der ist voll der Spinner und regt mich auch auf, wenn ich gar nicht so denke ? Ja tschuldigung dass ich gesagt habe, dass ich dich mag, aber das es bisweilen auch nicht einfach ist mit dir. Manchmal haust du angestaute Aggressionen des Tages hier im Forum raus - ist vielen von uns schon mal passiert, aber es muss auch erlaubt sein es an zu sprechen. Ich bins nämlich müde dieses ständi e : Du der Ohlew hat.......


Unfair?Ich bin ich und niemand braucht mich zu verteidigen.Wenn es Leute gibt,die sich durch mich angeschissen fühlen,sollen es MIR schreiben.
Oder haben diejenigen keinen Arsch in der Hose.Dieses hinterfotzige Rattendenken,ist mir zuwider.
Keiner braucht sich das Recht herausnehmen,mich irgendwie zu verteidigen.Ich bin selber groß und kann mich selber artikulieren.
Außerdem hasse ich das "hinter den Rücken".Ja da kann ich dann sehr aggressiv werden..
Noch eins Avenzia,warum nicht per PN?
Sei ehrlich zu mir und spiele nicht mit mir.In dem Sinn,daß Du mir was sagst und nicht anderen.
IST KEIN OFF TOPIC;SONDERN MEIN TICK
Unser Oasenmitglied Ohlew (*29.06.1958) ist am 27.10.2012 verstorben.
Das Oasenteam

tiffany

glückliches Huhn

  • »tiffany« ist weiblich

Beiträge: 17 261

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: Südostbayern, nix mehr mit München, des war amoi :))

Neigung: passiv

Familienstand: glücklicher Single

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 9. März 2011, 08:22

Um nochmal auf namie zu kommen... ich maße mir sicher nicht an rein auf virtueller Basis zu urteilen, aber ich habe das Gefühl, dass es nicht nur ein harmlos anmutender Tick ist, sondern sich bisserl mehr dahinter verbirgt. Ein "Tick", der in gewisser Weise den Alltag oder eine Partnerschaft beeinträchtigt ist nicht mehr ganz harmlos und könnte u.U. auf zwanghaftes (neurotisches) Verhalten hinweisen. Wie gesagt, nur meine Meinung, keine Diagnose oder Wertung. ;)

Wir schreiben hier mehr über unsere kuriosen Angewohnheiten, aber es gibt sogar eine Krankheit namens Tic (ohne k geschrieben). Das ist etwas anderers und die Personen, die darunter leiden ziehen z.B. unkontrolliert den Mundwinkel nach oben, fassen sich ständig an die Nasenspitze usw.

@Ohlew
Mir gefällt es besser, wenn du dich nicht so vulgär ausdrückst. Dass du anders kannst, haste oft bewiesen, also schalt mal wieder einen Gang zurück. Ich finde, man sollte im Forum ein gewisses Niveau beibehalten. :)
Ich sollte mir die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen,
der muss ja auch mit jedem Arsch klar kommen! (unbekannt)

cat_cucumber

Oasenkätzchen

  • »cat_cucumber« ist weiblich

Beiträge: 5 787

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 9. März 2011, 09:45

Mein Tick ist dann wohl das Finger knacken. Ne Freundin versucht mir das seit fast einem Jahr abzugewöhnen, ohne Erfolg :D Schade eigentlich, denn das ich im Alter sicherlich Probleme und Schmerzen in den Fingern bekommen werde, weiß ich ja :( Aber ich kanns halt nich lassen...

Ich weiß nicht ob man das schon als Tick bezeichnen kann, aber ich habe die Angewohnheit mir dauernd das Shirt zurechtzuziehen... Und ich fahre mir häufig durch die Haare...

Sonst fällt mir spontan gerade nicht ein...

LG, =CaT=

:katze:
Es wäre dumm sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum. (M.Aurelius)

45

Mittwoch, 9. März 2011, 10:10

Mein Tick ist dann wohl das Finger knacken.


Das hasse ich wie die Pest, ich mag das nicht hören. Ich weiß nicht ob es jemand versteht, aber das tut mir weh.

cat_cucumber

Oasenkätzchen

  • »cat_cucumber« ist weiblich

Beiträge: 5 787

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Hamburg

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 9. März 2011, 10:41

Jap, das höre ich auch oft genug. Ich würde es auch echt gerne lassen, aber ich mache es entweder unbewusst oder um Druck abzubauen...

LG, =CaT=

:katze:
Es wäre dumm sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum. (M.Aurelius)

Ohlew

Forumsgrantler

  • »Ohlew« ist männlich

Beiträge: 1 825

Registrierungsdatum: 3. April 2009

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Bauarbeiter

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 9. März 2011, 21:30


@Ohlew
Mir gefällt es besser, wenn du dich nicht so vulgär ausdrückst. Dass du anders kannst, haste oft bewiesen, also schalt mal wieder einen Gang zurück. Ich finde, man sollte im Forum ein gewisses Niveau beibehalten.


Tja,vulgär einer gewissen Ehrlichkeit ist besser,wie schön und hoefliche Scheinheiligkeit.
Aber was solls,wenn beides den eigentliche Sinn nicht verdreht?
Mein Tick oder Tic?
Ich selber weiß es nicht.Nur eins weiß ich.
es gibt schlimmeres.
Unser Oasenmitglied Ohlew (*29.06.1958) ist am 27.10.2012 verstorben.
Das Oasenteam

Boina

Fortgeschrittener

  • »Boina« ist männlich

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: Gleisdorf

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 9. März 2011, 22:07

Seit heute weiss ich, dass ich auch einen gewaltigen Tick habe. Bei mir müssen alle Schraubflaschen fest verschlossen sein. Wegen Krankheit hatte ich zwei Tage eine Aushilfe im Betrieb. Als ich heute eine Flasche schütteln wollte, hat es ziemlich geschüttet. Ich verlasse mich ganz einfach darauf, dass eine Schraubflasche auch zugeschraubt ist. Bei mir gibt es einfach kein einfach nur drauflegen von Schraubverschlüssen.

Nächstes mal muss ich das der Aushilfe von meinem Tick erzählen, wegen der Schraubverschlüsse meine ich.
Verrückt ist der, der immer die gleichen Dinge tut aber andere Ergebnisse erwartet.

rinchen

Miss Magic Fingers

  • »rinchen« ist weiblich

Beiträge: 4 078

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Wohnort: Nimmerland

Neigung: passiv

Familienstand: ist privat

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 9. März 2011, 22:28

mir wurde gesagt, dass ich wenn ich nervös bin meine ärmel auf und ab rolle :D
I love the dirt you've been throwing my way...it ain't so hard to take... cause I know one day you'll be screaming my name and i look away!!!

50

Mittwoch, 9. März 2011, 22:47

ich glaube ich kann von mir behaupten "noch" keinen Tick zu haben. Aber wer weiß was noch kommt. das einige was ich habe ist das ich immer 10 Min. zu früh zu einem Termin bzw. Verabredung komme. Aber das kann man glaube ich nicht einen "Tick" nennen.

Aber mal Spaß beiseite, manche "Ticks" können einen schon ganz schön nerven glaube ich , besonders wenn sie den normalen Tagesablauf sehr beeinträchtigen. Ich gönne es keinem!

Gruß Bernd

Michael8

unregistriert

51

Donnerstag, 10. März 2011, 09:32

Ich glaube, der Übergang von Tick zu Tic ist fließend, letzteres ist mehr der medizinische Ausdruck. Wenn die Ticks überhand nehmen, spricht man von einem Tourette-Syndrom und dann mutieren die Ticks zu Tics. Oft geht das Syndrom mit Hypersexualität einher.

Ich verfüge auch über einige Ticks. Wenn ich aufgeregt bin, räuspere ich mich fortwährend ohne es zu wollen oder zu wissen. Zum Frühstück nehme ich nur die Teller mit Strohblumenmuster; es stehen noch ein paar andere im Schrank, die benutze aber nur als Vorratsteller.

Was Symmetrie angeht: Ja, wenn ich links was drauf bekomme, will ich dasselbe auch rechts haben. Das betrifft aber nur die Hinterbacken. Beim Gesicht halte ich nicht die andere Wange hin, dazu bin ich zu heidnisch veranlagt. :D


Wir schreiben hier mehr über unsere kuriosen Angewohnheiten, aber es gibt sogar eine Krankheit namens Tic (ohne k geschrieben). Das ist etwas anderers und die Personen, die darunter leiden ziehen z.B. unkontrolliert den Mundwinkel nach oben, fassen sich ständig an die Nasenspitze usw.


der nordländer

Das Beste am Norden

  • »der nordländer« ist männlich

Beiträge: 13 790

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Wohnort: nahe Oldenburg

Beruf: "Giftdealer"

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 10. März 2011, 10:03

Jetzt habe ich so lange überlegt wo meine "Ticks" liegen...Ticks? ich doch nicht! Und dabei hat man seine Ticks so verinnerlicht das sie einem selber kaum noch auffallen ^^ und so fiel es mir heute Morgen auf...ich will vorne aus dem Haus und gucke ob die hintere Tür auch abgeschlossen ist...hab ich schon geguckt ob die Tür hinten zu ist? Ach bevor ich gehe, schnell noch mal die Tür anfassen...und so hab ich mich 3 mal vergewissert ob die Tür zu ist...und so geht mir das fast jedes mal... :rolleyes:
Älter werden bedeutet für mich nicht unbedingt zu wissen was ich will.
Ich weiß aber immer mehr was ich auf keinen Fall mehr will!

Twix

Prügelknabe

  • »Twix« ist männlich

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Wohnort: Witten

Beruf: selbstständig

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. März 2011, 16:38

Hmmm - hat nicht jeder den einen oder anderen "Tick" ?

Allerdings müsste dann mal näher definiert werden was denn nun ein "Tick" ist... Sich z.B. nach dem
Toilettengang die Finger zu waschen halte ich eher für Grundlagen der Körperhygiene - aber gut, jedem sein's !

Aber was ist denn nun meiner ? :gruebel:

Vielleicht dass ich zu jeder Tages- und Nachtzeit meine Mitmenschen mit "Moin" begrüße ? Vielleicht auch, dass
ich es nicht hinbekomme für nur eine Person zu kochen so dass ein Großteil (wenn ich mal keinen Besuch habe)
regelmäßig in der Tonne landet ?

Wie dem auch sei - es gibt wohl schlimmeres...
________________________________________________________
Wenn Du zum Weibe gehst - vergiss' die Peitsche nicht ! :klatsch:

SchMerzspiel

unregistriert

54

Donnerstag, 10. März 2011, 17:00

Zu dem Geplänkel zwischen tiffany und Ohlew fällt mir spontan meine bester Freund ein:

Zitat

Ich sage was ich denke und das oft auch noch sehr direkt, ich halte nichts davon das wort Scheisse zu umschreiben, das hält nur auf und klaut mir wertvolle Lebenszeit.

Ich wüsste nicht das ich irgendeinen Tick habe. Das "an den Türen / Fenstern rütteln" wie bei Nordi fällt bei mir eher unter die Rubrik "Gewissenhaftigkeit". "Früher" hatte ich mal andere "Ticks" ... z.b. das nach dem baden, duschen, Hände waschen die Armaturen mit einem Mikrofaserlappen getrocknet werden mussten. Alles vorbei. Heutzutage reicht es mir wenn es "sauber" ist.

Und was ich auch nicht als Tick erachte ... alles muss halbwegs seinen festen Platz haben. Ich suche nicht gerne. Es muss nichts paramilitärisch ausgerichtet sein, aber immer annähernd an seinem Platz.

55

Samstag, 12. März 2011, 21:32

als kind hatte ich einige ticks,oder eher zwänge.
wenn ich mich zum essen an den tisch gesetzt habe,musste der stuhl gaaaanz akkurrat zum tisch stehn.und wehe wenn nicht,der is öfters mal zum fliegen gekommen.hat oft minuten gedauert,bis ich wirklich am tisch sass.
und beim butter aufs brot schmieren musste die butter überall die gleiche dicke haben und kein fleckchen durfte ausgelassen werden.auch die ränder nicht.hab oft ne viertel stunde für eine schnitte gebraucht.
und zu guter letzt...WEHE DER SLIP IS IN DIE KIMME GERUTSCHT!!!

gehört gottseidank alles der vergangenheit an und war meiner heutigen meinung nach ein ausdruck von grosser psychicher belastung.

56

Samstag, 12. März 2011, 21:48

Ich hab keine Ticks aber ganz viele Ficks :D

tiffany

glückliches Huhn

  • »tiffany« ist weiblich

Beiträge: 17 261

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: Südostbayern, nix mehr mit München, des war amoi :))

Neigung: passiv

Familienstand: glücklicher Single

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 13. März 2011, 08:49

fritzi, für dich war es eine Belastung, wenn sich`s Unterhoserl verirrt hat, andere können ohne Stringschnürl in der Falte nicht sein. :D

Als Kind mußte ich immer die Teppichfransen "frisieren", mein Vater legte auf diese Akkuratheit viel Wert. Ich sag, der hatte damals einen an der Klatsche, das war für mich kein Tick sondern eine ernstere Angelegenheit in Richtung Zwang.

Es kam allerdings der Tag als alles ein Ende hatte... ich schnitt die Fransen ab. Allerdings mußte ich noch ein Donnerwetter über mich ergehen lassen, der Teppich wurde jedoch nie ausgetauscht und ich hatte ab dem Zeitpunkt die lästige Aufgabe los.
Ich sollte mir die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen,
der muss ja auch mit jedem Arsch klar kommen! (unbekannt)

Merlin

Zauberzausel

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 14 721

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: IT Spezi, ohne Neigung das ins Private zu verlagern (mit ohne Arbeit)

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 13. März 2011, 09:15

Übrigens habe ich auch nen Tick.
Beim Scheißen und schiffen,bzw.danach ,wasche ich mir immer die Hände.
Das güldet nicht als Tick!!
Also ich habe es mit Autonummern, da hab ich voll den Tick, ich interpretiere da immer was rein. Ich bin daraus noch nicht schlau geworden, ich denke es ist ein Ersatz für sich Telefonnummer merken, denn das braucht man heute ja nicht mehr, es ist ja alles abgespeichert.
Weiß ich nicht, hab' ich keine Ahnung von .....

Merlin

Zauberzausel

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 14 721

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: IT Spezi, ohne Neigung das ins Private zu verlagern (mit ohne Arbeit)

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 13. März 2011, 09:18

Ich hab keine Ticks aber ganz viele Ficks :D
mmmhhhmm, ein schönes Wortspiel, ich liebe dich dafür :)
Weiß ich nicht, hab' ich keine Ahnung von .....

bittersuess

unregistriert

60

Sonntag, 13. März 2011, 09:54

Wünschen wir uns das nicht alle :P